Wirksame Tipps zur Vermeidung von Fettleibigkeit

Adipositasprävention beginnt idealerweise in jungen Jahren. Es ist wichtig, jungen Menschen dabei zu helfen, ein gesundes Gewicht zu halten, ohne sich auf die Waage zu konzentrieren.

Fettleibigkeit ist eine chronische Krankheit, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene betrifft. Die Adipositasraten bei Kindern in den USA haben sich seit 1980 verdoppelt und sich bei Teenagern verdreifacht. Etwa 17% der Kinder im Alter von 2 bis 19 Jahren gelten als fettleibig, verglichen mit über 35% der Erwachsenen, die als fettleibig gelten.

Übergewicht setzt eine Person einem hohen Risiko für Diabetes, Bluthochdruck und Herzerkrankungen aus. Je länger die Person übergewichtig ist, desto bedeutender werden die mit Übergewicht verbundenen Risikofaktoren.

Angesichts der mit Adipositas verbundenen chronischen Krankheiten und Zustände ist die Prävention von Adipositas äußerst wichtig.

Fettleibigkeit: Warum passiert es?

Obwohl Ihre Gene eine Rolle bei Ihrem Körpergewicht spielen, sind andere Faktoren beteiligt. An vielen Orten auf der Welt, insbesondere in den USA, gibt es reichlich nährstoffreiche Lebensmittel, und wir haben leichten Zugang zu Fastfood und Süßigkeiten zum Mästen.

Aufgrund unseres modernen Lebensstils sind wir auch nicht mehr so ​​aktiv wie früher. Das Endergebnis: Wir essen mehr Kalorien, als wir verbrennen können.

Übergewicht oder Fettleibigkeit können eine ganze Kaskade von Gesundheitsproblemen verursachen, von Herzerkrankungen und Diabetes über Schlaganfall bis hin zu einigen Krebsarten. Diese Krankheiten können die Lebensqualität eines Menschen ernsthaft beeinträchtigen und zum vorzeitigen Tod führen.

Die besten Tipps zur Prävention von Fettleibigkeit

Viele dieser Tipps zur Vorbeugung von Fettleibigkeit sind die gleichen, um ein gesundes Gewicht zu verlieren oder aufrechtzuerhalten. Die Quintessenz ist, dass eine gesunde Ernährung und mehr körperliche Aktivität dazu beitragen können, Fettleibigkeit zu verhindern.

  • Trainieren Sie regelmäßig: Sie müssen wöchentlich 150 bis 300 Minuten mit mäßiger Intensität trainieren, um eine Gewichtszunahme zu vermeiden. Zu den mäßig intensiven körperlichen Aktivitäten zählen schnelles Gehen und Schwimmen.
  • Befolgen Sie einen Plan für gesunde Ernährung: Konzentrieren Sie sich auf kalorienarme, nährstoffreiche Lebensmittel wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. Vermeiden Sie gesättigte Fettsäuren und beschränken Sie Süßigkeiten und Alkohol. Essen Sie drei normale Mahlzeiten pro Tag mit begrenzten Snacks. Sie können immer noch kleine Mengen von fettreichen, kalorienreichen Lebensmitteln als seltene Belohnung genießen.
  • Kennen und vermeiden Sie die Lebensmittelfallen, die Sie zum Essen veranlassen: Identifizieren Sie Situationen, die zu einem außer Kontrolle geratenen Essen führen. Nach einer Weile sollten Muster auftauchen. Sie können Strategien für den Umgang mit solchen Situationen im Voraus planen und entwickeln und dabei die Kontrolle über Ihr Essverhalten behalten.
  • Überwachen Sie Ihr Gewicht regelmäßig: Menschen, die sich mindestens einmal pro Woche wiegen, können überflüssige Pfunde erfolgreicher abfangen. Durch die Überwachung Ihres Gewichts können Sie feststellen, ob Ihre Bemühungen erfolgreich sind, und Sie können kleine Gewichtszunahmen erkennen, bevor sie zu großen Problemen werden.
  • Bleiben Sie konsequent: Wenn Sie an Wochentagen, Wochenenden und in den Ferien und Feiertagen an Ihrem Plan für ein gesundes Gewicht festhalten, erhöhen Sie Ihre Chancen auf langfristigen Erfolg so gut wie möglich.

Warum ist Adipositasprävention wichtig?

Die Prävention von Fettleibigkeit spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit. Wie wir bereits gesagt haben, ist Fettleibigkeit mit chronischen Erkrankungen verbunden, von denen viele mit der Zeit schwieriger zu behandeln sind. Diese Bedingungen umfassen:

  • Typ 2 Diabetes.
  • Bluthochdruck.
  • Hohe Triglyceride und niedriges „gutes“ Cholesterin.
  • Herzkrankheit.
  • Schlaganfall.
  • Schlafapnoe.
  • Sexuelle Gesundheitsprobleme.
  • Nicht alkoholische Fettleber.
  • Arthrose.
  • Psychische Erkrankungen.

Durch die Konzentration auf die Prävention von Fettleibigkeit und Änderungen des Lebensstils ist es möglich, die Entwicklung dieser Krankheiten zu verlangsamen oder zu verhindern.

Adipositas-Prävention ist äußerst wichtig. Aber für diejenigen, die bereits an Übergewicht leiden, ist die Behandlung verfügbar. Klicken Sie unten für die Informationen.

Phenq
Kaufen Me > Wirksame Tipps zur Vermeidung von Fettleibigkeit