Wie Niacin Nebenwirkungen zu verhindern

Eine der häufigsten Nebenwirkungen von Niacin ist “Niacin Flush”. Es wird oft als ein Gefühl von Wärme, Juckreiz, Rötung oder Kribbeln unter der Haut beschrieben.

Niacin ist ein B-Vitamin (Vitamin B3), das in Vitaminpräparaten verwendet wird. Es wird am häufigsten zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt.

Einige Leute nehmen Niacin, um Vitaminmangel zu behandeln, aber die meisten Leute nehmen es, um Cholesterin und Triglyceride im Blut zu senken. Niacin wirkt am besten in Kombination mit einer cholesterin- und fettarmen Diät.

Niacin wird als Vitaminzusatz zur Behandlung eines Mangels an natürlichem Niacin im Körper, zur Senkung des Herzinfarktrisikos bei Menschen mit hohem Cholesterinspiegel, die bereits einen Herzinfarkt hatten, und zur Behandlung von Erkrankungen der Herzkranzgefäße angewendet.

Niacin Flush

Der vielleicht größte Nebeneffekt von Niacin ist der „Niacin Flush“.

Dies ist ein Synonym für Niacin geworden. In einfachen Worten, etwa fünf Minuten nach der Einnahme von Niacin neigen viele Menschen dazu, ein leichtes Kribbeln im Gesicht zu spüren, bevor ihre Haut anfängt, sich etwas zu röten.

Natürlich wird die Haut in dieser Zeit auch etwas wärmer und es kann vorkommen, dass sich das Gefühl auf andere Körperteile wie Brust, Arme und Hände ausdehnt.

Dies mag zwar als beängstigend empfunden werden, ist jedoch ein natürlicher Nebeneffekt. Es kommt vor, weil Niacin die Blutgefäße in Ihrem Körper erweitert, wodurch mehr Blut durch sie fließt und die oben genannten Erfahrungen auftreten. Mit anderen Worten, es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste.

“Niacin Flush” ist eigentlich eine gute Sache, es bedeutet, dass das Niacinpräparat wirkt und Ihr Körper die Durchblutung steigert. Normalerweise werden die Effekte nachlassen, wenn sich Ihr Körper an Niacin gewöhnt.

Andere Niacin-Nebenwirkungen

Andere Nebenwirkungen von Niacin können sein:

  • Magenverstimmung.
  • Darmgas.
  • Durchfall.
  • Schwindel.
  • Aufstoßen.
  • Schmerzen im Mund.
  • Schwitzen.

Vorbeugung der häufigsten Nebenwirkungen von Niacin

Wenn Sie jemals ein Niacinpräparat eingenommen haben, sind Sie möglicherweise mit den Nebenwirkungen vertraut. Obwohl Niacin-Nebenwirkungen ziemlich häufig sind, können sie bis zu dem Punkt unerträglich sein, an dem manche Menschen die Einnahme einstellen.

Während die Nebenwirkungen normalerweise über ein paar Wochen abklingen, können sie in der Zwischenzeit sehr störend sein. Es gibt einige einfache Dinge, die Sie tun können, um diese Belästigungen zu verhindern.

  • Vermeiden Sie heiße Getränke und Alkohol.

Heiße Getränke wie Kaffee und Tee sowie Alkohol können die Wahrscheinlichkeit eines “Niacin Flush” erhöhen. Versuchen Sie zu vermeiden, irgendetwas davon zu trinken, wenn Sie Ihr Niacinpräparat einnehmen.

  • Nehmen Sie Ihr Niacinpräparat nach Anweisung des Herstellers ein.

Niacin ist in verschiedenen Formen erhältlich, einschließlich Tabletten, Kapseln und Retardtabletten und -kapseln. Es sollte nach Anweisung des Herstellers eingenommen werden.

Einige Niacinpräparate sollten vor dem Schlafengehen zusammen mit einem fettarmen Snack eingenommen werden. Es gibt auch solche, die mit einem vollen Glas kaltem Wasser getrunken werden sollten.

Die empfohlene Niacin-Dosis hängt von der Art des verwendeten Niacin-Ergänzungsmittels und dem zu behandelnden Zustand ab.

  • Probieren Sie Niacin Max aus.

Niacin Max ist kein traditionelles Niacinpräparat. Es ist ein dünner Streifen mit 75 mg Niacin. Dieser Streifen löst sich sofort auf. Dies macht es auch zur post-kraftvollen Form der Einnahme von Niacin, da es fast augenblicklich resorbiert wird!

Sie nehmen täglich 1 Streifen morgens auf leeren Magen ein. Wenn Sie essen möchten, warten Sie ungefähr zehn Minuten zwischen der Einnahme des Streifens und dem Essen.

Die allgemein empfohlene Niacin-Dosis für Erwachsene beträgt nur 35 mg pro Tag. Es wurden jedoch keine größeren Nebenwirkungen von Verbrauchern berichtet, die dieses 75-mg-Niacin-Präparat eingenommen haben.

Niacin Max enthält Niacin (Vitamin B3), ein Vitamin, das jeder täglich benötigt. Es wird aus reinen Zutaten hergestellt und in Laboratorien unter Verwendung hochwertiger Produktionsanlagen entwickelt.

Zusätzlich wurde Niacin Max getestet, um sicherzustellen, dass es den Sicherheitsstandards entspricht.

Letzte Worte

Haben Sie keine Angst vor Nebenwirkungen von Niacin, solange Sie das richtige Niacinpräparat einnehmen. In der Tat ist Niacin essentiell und vorteilhaft für eine große Anzahl von Körperfunktionen.

In vielen Fällen sind Niacin-Nebenwirkungen nicht dauerhaft! Ihr Körper wird sich an die Aufnahme einer höheren Dosis von Niacin anpassen und die Auswirkungen werden verschwinden. Wenn Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen und viel Wasser trinken, können Sie die Nebenwirkungen von Niacin lindern.

Klicken Sie auf das Banner unten, um weitere Informationen zur Niacin-Supplementierung zu erhalten.

Niacin Max
Kaufen Me > Wie Niacin Nebenwirkungen zu verhindern