Wie Haarausfall Symptome bei Männern zu behandeln

Die Symptome des Haarausfalls variieren je nach Ursache. Möglicherweise stellen Sie einen plötzlichen Haarausfall oder eine allmähliche Ausdünnung im Laufe der Zeit fest.

Es gibt zahlreiche Gründe, warum Männer unter Haarausfall leiden. Alles von medizinischen Bedingungen zu hormonellen Veränderungen zu Stress kann der Schuldige sein.

Es ist nicht immer einfach, die Ursache zu ermitteln. Es kann daher hilfreich sein, ein Tagebuch zu führen, um Änderungen oder Symptome zu erfassen und nach Mustern zu suchen.

Die häufigsten Symptome bei Haarausfall

Haarausfall Symptome können sein:

  • Allmähliches Ausdünnen auf dem Kopf. Dies ist die häufigste Form von Haarausfall, die Männer mit zunehmendem Alter betrifft. Haare treten oft in einer Linie, die dem Buchstaben M ähnelt, aus der Stirn zurück.
  • Kreisförmige oder fleckige kahle Stellen. Einige Männer haben glatte, münzgroße kahle Stellen. Diese Art von Haarausfall betrifft normalerweise nur die Kopfhaut, manchmal tritt sie jedoch auch bei Bärten oder Augenbrauen auf. In einigen Fällen kann Ihre Haut jucken oder schmerzen, bevor das Haar ausfällt.
  • Plötzliche Haarlockerung. Ein physischer oder emotionaler Schock kann Haarausfall verursachen. Handvoll Haare können beim Kämmen oder Waschen der Haare oder auch nach leichtem Ziehen herauskommen. Diese Art von Haarausfall verursacht normalerweise eine allgemeine Haarausfallbildung und keine kahlen Stellen.
  • Ganzkörper-Haarausfall. Einige Erkrankungen und medizinische Behandlungen, wie die Chemotherapie bei Krebs, können zu Haarausfall am ganzen Körper führen. Das Haar wächst normalerweise nach.
  • Skalierungsflecken, die sich über die Kopfhaut ausbreiten. Dies ist ein Zeichen für einen Ringwurm. Es kann von gebrochenen Haaren, Rötungen, Schwellungen und gelegentlichem Nässen begleitet sein.

Die Ursachen der Symptome von Haarausfall

Haarausfall-Symptome hängen normalerweise mit einem oder mehreren der folgenden Faktoren zusammen:

  • Vererbung.

Wenn Sie aus einer Familie stammen, in der Männer ab einem bestimmten Alter unter Haarausfall leiden, sind Sie möglicherweise anfälliger dafür.

  • Hormonelle Veränderungen.

Eine Vielzahl von Zuständen kann dauerhaften oder vorübergehenden Haarausfall verursachen, einschließlich hormoneller Veränderungen aufgrund von Schilddrüsenproblemen.

  • Medikamente.

Bestimmte Medikamentenklassen können den Haarausfall fördern. Häufiger unter ihnen sind bestimmte Blutverdünner und die als Betablocker bekannten Blutdruckmedikamente. Andere Medikamente, die Haarausfall verursachen können, sind Methotrexat, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente und möglicherweise Antidepressiva.

  • Chemotherapie.

Einige der Medikamente, die zur Krebsbekämpfung eingesetzt werden, können leider auch zum Haarausfall führen. Chemotherapie ist wie eine Atombombe. Es zerstört sich schnell teilende Zellen. Das bedeutet Krebszellen, aber auch sich schnell teilende Zellen wie Haare.

  • Emotionaler Stress.

Emotionaler Stress verursacht mit geringerer Wahrscheinlichkeit Haarausfall als körperlicher Stress, kann jedoch beispielsweise im Falle einer Scheidung, nach dem Tod eines geliebten Menschen oder während der Pflege eines alternden Elternteils auftreten.

  • Überstylen.

Kräftiges Styling und jahrelange Haarbehandlungen können dazu führen, dass Ihr Haar ausfällt. Beispiele für extremes Styling sind Haarwebstoffe oder Maisreihen sowie chemische Entspannungsmittel zum Glätten des Haares, Heißölbehandlungen oder jede Art von aggressiver Chemikalie oder Hitze.

Die Behandlung gegen Haarausfall Symptome

Finasterid, auch bekannt unter dem Markennamen Propecia, ist eines von nur zwei von der FDA zugelassenen Arzneimitteln zur Behandlung von Haarausfall-Symptomen.

Finasterid kam ursprünglich 1992 zur Behandlung einer vergrößerten Prostata auf den Markt. Mit der Zeit bemerkten Wissenschaftler, dass das Medikament bei Haarausfall half.

Propecia wird in Form eines Tablets mit einem “P” -Logo auf der einen Seite und “PROPECIA” auf der anderen Seite geliefert. Auf dem Etikett des Arzneimittels wird der Benutzer angewiesen, einmal täglich eine 1-Milligramm-Tablette einzunehmen. Es kann mit oder ohne Mahlzeiten eingenommen werden.

Bei der Behandlung von Haarausfall dauert es einige Monate, bis Sie positive Veränderungen in Ihrem Haar bemerken.

Die tägliche Anwendung von Propecia über einen Zeitraum von mehr als 3 Monaten ist erforderlich, um echte Ergebnisse zu erzielen. Die fortgesetzte Verwendung soll den Nutzen aufrechterhalten.

Eine Verbesserung des Haarwachstums hält immer an, solange Sie Propecia einnehmen.

Wenn Sie mehr über Propecia erfahren möchten, klicken Sie auf den unten stehenden Banner.

Propecia
Kaufen Me > Wie Haarausfall Symptome bei Männern zu behandeln