Wie erhöht man die Spermienzahl auf natürliche Weise?

Semenax

Konzeptionsprobleme werden bei heutigen Paaren immer häufiger. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie die männliche Fruchtbarkeit steigern und die Spermienzahl auf natürliche Weise erhöhen können.

Etwa 15 Prozent der Paare leiden an Konzeptionsproblemen, und dieser Prozentsatz wächst.

Unfruchtbarkeit wird definiert als das Fehlen einer Empfängnis nach einem Jahr regelmäßigen Geschlechtsverkehrs ohne Verwendung eines Verhütungsmittels. Männer sind zu mindestens 40 Prozent der Zeit für dieses Problem verantwortlich.

Die moderne Medizin hat eigene technische Lösungen entwickelt, um unfruchtbaren Paaren dabei zu helfen, schwanger zu werden. Alternative Heilmittel können jedoch auch eine eigene Unterstützung zur Verbesserung der männlichen Fruchtbarkeit und natürlichen Erhöhung der Spermienzahl bieten.

Fakten zur Unfruchtbarkeit

Über 15 Millionen Spermien pro Milliliter gelten als normal, Zählungen unter 10 Millionen gelten als schlecht; Zählungen von 20 Millionen oder mehr können fein sein, wenn Motilität und Morphologie normal sind.

Zehn bis 20 Prozent aller Männer haben niedrige Spermienzahlen. Zwei bis drei Prozent aller Männer sind völlig unfruchtbar und produzieren überhaupt kein Sperma.

Unfruchtbarkeit betrifft mindestens 15 Prozent der Bevölkerung im reproduktiven Alter, wobei etwa 40 Prozent der Fälle auf Männer zurückzuführen sind. 85% der Patienten werden mit herkömmlichen Medikamenten (synthetischen Hormonen) oder chirurgischen Eingriffen behandelt, um die erkrankten Fortpflanzungsorgane zu reparieren.

Einfache Möglichkeiten, die Spermienzahl auf natürliche Weise zu erhöhen

Bei der Empfängnis spielen Spermien eine ähnliche Rolle wie das Ei. Es braucht beides, um schwanger zu werden. Studien haben gezeigt, dass die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis steigt, je höher die Spermienzahl ist.

Um die Fruchtbarkeit zu verbessern, muss man nicht eine 10.000 Meilen lange Wanderung zu einem heiligen Schrein im Himalaya unternehmen. Es gibt einige sehr günstige und einfache Möglichkeiten, die Spermienzahl auf natürliche Weise zu erhöhen.

Spermien benötigen eine genaue Umgebung für die richtige Entwicklung. Was Sie essen, wie aktiv Sie sind und Ihre allgemeine Gesundheit wirkt sich dramatisch auf Ihre Spermienzahl aus.

Selbst unter Umständen, in denen die Spermienproduktion durch eine Erkrankung wie Varikozele oder Hormonstörungen unterdrückt wird, können Lebensstiländerungen zur Verbesserung der Spermienproduktion die Spermienzahl, Motilität und Morphologie drastisch verbessern.

Es ist wichtig zu wissen, dass es ungefähr 72 Tage dauert, um ein Sperma herzustellen. Denken Sie also an die folgende Liste als Ihren 100-Tage-Plan, um die Fruchtbarkeit zu verbessern und die Spermienzahl auf natürliche Weise zu erhöhen:

  • Verbesserung der Ernährung.

Wenn Sie viel frisches Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte erhalten, kann die Fruchtbarkeit gesteigert werden. Vermeiden Sie auch Tabak, raffinierte Kohlenhydrate, Kaffee, Tee, Alkohol und Lebensmittel mit künstlichen Zusatzstoffen.

Behalten Sie Ihr Idealgewicht bei. Nahrungsmittelentzug bei Männern führt zu einem Verlust des Sexualtriebs und zu strukturellen Veränderungen des Fortpflanzungsgewebes, die zu Unfruchtbarkeit führen.

Fettleibigkeit hingegen kann mit einer niedrigen Spermienzahl und Impotenz einhergehen, möglicherweise aufgrund höherer Temperaturen, die durch übermäßiges Fett in der Nähe der Hoden verursacht werden.

  • Regelmäßig Sport treiben.

Regelmäßige Bewegung (fünfmal wöchentlich für mindestens 45 Minuten) und eine gesunde Ernährung verbessern die Fruchtbarkeit, indem das Körpergewicht auf normalem Niveau gehalten wird und Stress und Angst gelindert werden.

Übermäßige Bewegung (Marathonlauf und damit verbundenes Training) kann zu Unfruchtbarkeit führen, da es bei Frauen zu Amenorrhoe (Abwesenheit der Menstruation) und bei Männern zu einer Verringerung der Spermienzahl kommen kann.

  • Reduzieren Sie die Chemikalienbelastung.

Das Sperma eines durchschnittlichen Mannes hat heute die Hälfte des Samens und ist von schlechterer Qualität als vor 50 Jahren.

Es wird angenommen, dass dies durch Exposition gegenüber Xenoöstrogenen (Pestiziden, Kunststoffen und industriellen Schadstoffen) verursacht wird, die die Auswirkungen von Östrogen nachahmen. Sie können die Auswirkungen von Xenoöstrogenen auf Ihre Gesundheit verhindern oder verringern, indem Sie folgende Schritte ausführen:

o Vermeiden Sie Plastikbehälter für Lebensmittel, Plastikflaschen, -verpackungen und -utensilien.

o Essen Sie so viel wie möglich aus biologischem Anbau, um Pestizide und Herbizide zu vermeiden.

o Vermeiden Sie gebratene, mit Holzkohle gegrillte oder gegrillte Formen des Kochens.

o Essen Sie viele Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind (Carotine, Vitamine A, C, E und Selen), wie grünes Blattgemüse, Grünkohl, Karotten, Zitrusfrüchte, Broccoli, Blumenkohl und Yamswurzeln.

  • Versuchen Sie Kräuterergänzung.

Die unten aufgelisteten Kräuter können die Erektionen verbessern, das sexuelle Verlangen steigern, die Fruchtbarkeit steigern und die Spermienzahl auf natürliche Weise ohne Nebenwirkungen erhöhen:

o schwedische Blume

o Geiles Ziegenkraut.

o Catuaba-Rinde

o Sarsaparilla.

o Kürbiskernöl

o Maca.

o Muira Puama.

o Hawthorne.

o Cranberry.

o Avena sativa.

o Butea superba.

Da die Spermiebildung fast drei Monate dauert, dauert es mindestens diese Zeit, bevor die Vorteile eines Nahrungsergänzungsprogramms erkannt werden.

Schließlich möchten wir Sie einladen, auf das untenstehende Banner zu klicken, um ein innovatives Produkt zu sehen, das Männer unterstützen soll, die Erektionen verbessern, das sexuelle Verlangen steigern, die Fruchtbarkeit steigern und die Spermienzahl auf natürliche Weise erhöhen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.