Wie die Wechseljahre natürlich verzögern

Keine Frau begrüßt den Beginn der Wechseljahre. Das Problem ist, dass es unvermeidlich ist. Aber hier erfahren Sie auf verschiedene Arten, wie Sie die Wechseljahre auf natürliche Weise verzögern können.

Die Menopause beginnt mit Hitzewallungen, Schlaflosigkeit, Gewichtszunahme, verminderter Libido und anderen verheerenden Symptomen.

Bei den meisten Frauen treten die Wechseljahre ab dem 51. Lebensjahr auf. Die Wechseljahre können jedoch früher eintreten.

Frauen, die eine tägliche Diät mit hohem Anteil an Nudeln und Reis zu sich nehmen, können den Beginn der Wechseljahre beschleunigen, während eine Diät mit hohem Anteil an fettem Fisch den gegenteiligen Effekt hat und den Beginn der Wechseljahre um 3,3 Jahre verzögern kann.

So verzögern Sie die Wechseljahre mit der richtigen Ernährung

Könnten die Nahrungsmittel, die Sie essen, dabei helfen, festzustellen, wann Sie mit den Wechseljahren beginnen? Sie könnten, sagt eine neue wissenschaftliche Studie.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie die Menopause auf natürliche Weise verzögern können, ist das richtige Essen die Antwort!

Die Forscher fanden heraus, dass Frauen, die mehr Fisch und Bohnen und andere Hülsenfrüchte aßen, in einem späteren Alter mit der Menopause begannen, während Frauen, die eine Diät zu sich nahmen, die reich an raffinierten Nudeln und Reis war, ihre Wechseljahre früher hatten.

Die Antioxidantien in Hülsenfrüchten (Erbsen und Bohnen) und die Omega-3-Fettsäuren in Fischen (Lachs und Makrele) wirken schützend auf die Eier einer Frau und tragen wesentlich dazu bei, sie länger zu konservieren und den Beginn der Wechseljahre zu verzögern.

Andererseits können raffinierte Kohlenhydratquellen in einer Diät die Wechseljahre beschleunigen, da diese Lebensmittel das Risiko einer Insulinresistenz erhöhen, die die Hormonproduktion beeinträchtigen kann.

Weitere Tipps zur Verzögerung der Wechseljahre

Bei der Verzögerung der Wechseljahre geht es nicht nur darum, die richtigen Lebensmittel zu sich zu nehmen und bestimmte Lebensmittel zu meiden. Es gibt zusätzliche Tipps zur Verzögerung der Wechseljahre.

  • Groove with the music: Dies ist eine unterhaltsame Methode, um eine erstaunliche Menstruationsgesundheit zu erzielen. Legen Sie einfach Musik auf, tippen Sie auf Ihre Füße und schwanken Sie im Rhythmus, als würde niemand zuschauen. Frauen sind kreative Wesen. Wenn Sie also einen Ventilator für Ihre Kreativität finden, fördern Sie Ihre hormonelle und menstruelle Gesundheit. Tanzen bringt dein Blut zum Fließen und dein Herz pumpt, da es eine der besten Formen der Bewegung ist.
  • Übung: Täglich eine halbe Stunde Kniebeugen oder Joggen kann so viel für Ihre hormonelle Gesundheit bewirken! Werden Sie nicht faul und trainieren Sie stattdessen. Drücken Sie 30-40 Minuten Bewegung oder Yoga in Ihren Tagesplan ein, um die Wechseljahre zu verzögern.
  • Haben Sie Sesamöl: Es ist bekannt, dass Sesamöl bei Frauen in der Perimenopause die Menstruation auslöst. Also sollten die Frauen viel Sesamöl in ihre Ernährung aufnehmen. Es ist auch bekannt, unregelmäßige Perioden zu regulieren. Sesamöl hilft auch bei der Schmierung der Gelenke.
  • Stress nicht: Aus realistischer Sicht gibt es keine einfachen Möglichkeiten, Stress zu vermeiden. Jeder, von berufstätigen Frauen bis zu Müttern, die zu Hause bleiben, hat Angst und Sorgen. Was wir vorschlagen können, ist Wege zu finden, wie man es durch Yoga oder Meditation schlagen kann.

Nachricht mit nach Hause nehmen

Wechseljahre sind keine Krankheit. Es ist ein natürlicher Teil des Lebens.

Auch wenn die Wechseljahre unvermeidbar sind, kann eine richtige Ernährung, regelmäßiges Training und die Vermeidung von Stress dazu beitragen, diese zu verzögern.

Experimentieren Sie mit den obigen Tipps, um die Verzögerung der Wechseljahre einfacher und angenehmer zu gestalten.

Wenn Sie noch mehr darüber erfahren möchten, wie Sie die Wechseljahre auf natürliche Weise verzögern können, klicken Sie auf das folgende Banner.

Proferia
Kaufenme > Wie die Wechseljahre natürlich verzögern