Wie behandelt man eine überaktive Blase bei Männern?

Überaktive Blase kann Männer jeden Alters treffen und Ihr Leben in Mitleidenschaft ziehen. Zum Glück gibt es verschiedene Ansätze, um überaktive Blasen bei Männern zu lindern.

Überaktive Blase ist eine Harnwegserkrankung, die sowohl Männer als auch Frauen mit einer Reihe von häufigen Symptomen betrifft. Dieser Artikel befasst sich mit überaktiver Blase bei Männern und den besten Möglichkeiten, sie zu behandeln.

Wenn Sie sich beeilen müssen, um ins Badezimmer zu gelangen, um zu urinieren, haben Sie möglicherweise eine überaktive Blase. Die meiste Zeit gibt es andere Symptome, die mit einer überaktiven Blase einhergehen – einschließlich:

  • Häufigkeit des Wasserlassens.
  • Verlust der Urinkontrolle auf dem Weg ins Badezimmer.
  • Aus dem Schlaf aufwachen, um zu urinieren.

Manchmal zeigt sich eine überaktive Blase mit anderen Symptomen, wie z. B. Schwierigkeiten beim Harndrang, Druck- oder Belastungsproblemen und einem schwachen Strahl.

Gelegentlich kann es so schlimm werden, dass Sie überhaupt nicht mehr urinieren können und ein Schlauch (Katheter) vorübergehend in die Blase eingeführt werden muss, um den Urin abzulassen.

Die Ursachen der überaktiven Blase bei Männern

Viele Fälle von überaktiver Blase bei Männern werden durch eine vergrößerte Prostata verursacht. Ihre Prostata kann mit zunehmendem Alter größer werden. Es kann den Urinfluss blockieren und Symptome einer überaktiven Blase verursachen.

Studien zufolge leiden bis zu 50 Prozent der Männer im Alter von 60 Jahren an Symptomen einer vergrößerten Prostata. Satte 90 Prozent der Männer leiden unter Symptomen im Alter von 85 Jahren.

Eine vergrößerte Prostata ist die allgemeine Ursache für eine überaktive Blase bei Männern. Es gibt jedoch zahlreiche andere Faktoren, die zu Symptomen führen können. Eine Infektion der Blase, der Blasensteine ​​oder des Blasenkarzinoms kann zu einer überaktiven Blase führen.

Neurologische Erkrankungen wie ein Schlaganfall oder die Parkinson-Krankheit können auch zu einer überaktiven Blase führen, da Nervenschäden dazu führen, dass falsche Signale an die Blase gesendet werden.

Ein weiterer Faktor, der auch zu überaktiven Blasensymptomen führen kann, ist das Trinken von viel Kaffee oder Alkohol.

Behandlungsmöglichkeiten für überaktive Blase bei Männern

Viele Männer mit überaktiver Blase finden Erleichterung bei Symptomen, indem sie ihre Ernährung ändern und einen bestimmten Lebensstil wählen.

  • Diät: Die Reduzierung oder Eliminierung von Koffein und Alkohol kann sehr hilfreich sein. Beide Substanzen sind Diuretika, was bedeutet, dass der Körper mehr Urin erzeugt. Sie müssen auch scharfe und saure Lebensmittel wie Orangensaft und Tomatensauce einschränken, da diese die Blase und die Harnröhre reizen können.
  • Übung: Beckenbodenübungen können ebenfalls hilfreich sein. Während der Beckenbodenübungen spannen Sie die Muskeln, die zum Wasserlassen verwendet werden, an, halten sie fest und entspannen sie anschließend. Durch Routineübungen haben Sie eine bessere Kontrolle über das Wasserlassen.
  • Blasentraining: Für diese Behandlung benötigen Sie einen Spezialisten für Beckengesundheit oder einen Physiotherapeuten. Hierbei handelt es sich um Fachkräfte mit einer speziellen Ausbildung in Bezug auf Blasen-, Darm- und sexuelle Gesundheit. Sie können Ihnen die effektivste physikalische Therapie für Männer mit überaktiver Blase zeigen.
  • Gewichtsverlust: Fettleibigkeit ist ein direkter Risikofaktor für überaktive Blasensymptome. Übergewicht übt Druck auf die Blase und die Harnröhre aus und kann in vielen Fällen die Symptome verschlimmern. Die Gewichtskontrolle ist ein direkter Weg, um bei Symptomen einer überaktiven Blase zu helfen. Dadurch wird weniger Druck auf die Blase und die Harnwege ausgeübt, da sich das Gewicht verringert.

Die beste Ergänzung zu nehmen

Flotrol ist die beste Ergänzung für Männer mit überaktiver Blase.

Flotrol ist eine natürliche Ergänzung, deren Hauptzweck die Stärkung der menschlichen Blase ist. Die Wirkstoffe sind Soja- und Kürbiskernextrakt.

Flotrol wurde zur Vorbeugung und Behandlung von überaktiver Blase bei Männern und Frauen entwickelt. Dieses Produkt kann die überaktive Blase erfolgreich heilen und dabei helfen, das Auslaufen zu vergessen oder dem Druck entgegenzuwirken.

Vorteile von Flotrol:

  • Flotrol wird zur Behandlung einer überaktiven Blase angewendet, um ein Auslaufen und jegliche Form von Inkontinenz zu verhindern.
  • Es kann die Wände der Blase härter machen, was wiederum beim richtigen Reinigen oder Urinieren helfen kann.
  • Dies verbessert die Gesundheit der Blase und die Funktion der Harnwege bei Männern und Frauen.
  • Es vermeidet schlaflose Nächte, unangenehme Unfälle und Undichtigkeiten für den Benutzer.
  • Stärkt die Beckenmuskulatur durch Lösen des Enzyms, das die Testosteronmenge erhöht.

Wo bekomme ich Flotrol? Sie können dieses großartige Naturprodukt von der offiziellen Website über den folgenden Link kaufen.

Flotrol
Kaufen Me > Wie behandelt man eine überaktive Blase bei Männern?