Was sind Ovarialzystensymptome?

Wenn Ovarialzystensymptome auftreten, können diese Schmerzen oder Druck in Ihrem Unterbauch an der Seite der Zyste umfassen. Dieser Schmerz kann kommen und gehen.

Eine Eierstockzyste ist ein mit Flüssigkeit gefüllter Sack, der sich am Eierstock einer Frau entwickelt. Sie sind sehr häufig und verursachen nicht immer Symptome.

Die meisten Eierstockzysten treten im Rahmen der normalen Funktionsweise der Eierstöcke auf. Diese Zysten sind in der Regel harmlos und verschwinden ohne Behandlung in wenigen Monaten.

Eine Ovarialzyste verursacht jedoch Symptome, wenn sie sich spaltet (reißt), sehr groß ist oder die Blutversorgung der Eierstöcke blockiert.

Die Ursache der Ovarialzyste

Verschiedene Arten von Ovarialzysten haben unterschiedliche Ursachen. Die häufigste Form der Ovarialzyste ist die funktionelle Zyste. Funktionelle Ovarialzysten treten nur bei Frauen auf, die ihren Menstruationszyklus begonnen haben, aber die Wechseljahre nicht durchlaufen haben. Es gibt zwei Arten von funktionellen Zysten:

  • Follikuläre Zyste: Um den Mittelpunkt Ihres Menstruationszyklus platzt ein Ei aus dem Follikel und wandert die Eileiter entlang. Eine follikuläre Zyste beginnt, wenn der Follikel sein Ei nicht aufreißt oder freigibt, sondern weiter wächst.
  • Corpus luteum-Zyste: Wenn ein Follikel sein Ei freigibt, beginnt er, Östrogen und Progesteron für die Empfängnis zu produzieren. Manchmal sammelt sich Flüssigkeit im Follikel an, wodurch das Corpus luteum zu einer Zyste wird.

Andere Arten und Ursachen von Zysten sind:

  • Endometriome: Diese entstehen infolge eines Zustands, bei dem Gebärmutterschleimhautzellen außerhalb Ihrer Gebärmutter wachsen (Endometriose). Ein Teil des Gewebes kann sich an Ihrem Eierstock festsetzen und ein Wachstum bilden.
  • Dermoid: Auch Teratome genannt. Diese können Gewebe wie Haare, Haut oder Zähne enthalten, da sie sich aus embryonalen Zellen bilden. Sie sind selten krebsartig.

Zysten können auch verursacht werden durch:

  • Syndrom der polyzystischen Eierstöcke, ein Zustand, der mehrere Zysten an den Eierstöcken verursacht.
  • Schwangerschaft.
  • Schwere Beckeninfektion. Diese Art von Zysten kann als Abszess bezeichnet werden.
  • Krebsfreies Wachstum.

Die häufigsten Symptome der Ovarialzyste

Die meisten Zysten sind symptomlos. Wenn Ovarialzystensymptome vorliegen, können diese Folgendes umfassen:

  • Unregelmäßige und möglicherweise schmerzhafte Menstruation: Sie kann schwerer oder leichter sein als zuvor.
  • Schmerzen im Becken: Dies kann ein anhaltender Schmerz oder ein zeitweise auftretender dumpfer Schmerz sein, der sich auf den unteren Rücken und die Oberschenkel ausbreitet. Es kann kurz vor Beginn oder Ende der Menstruation auftreten.

Dyspareunie: Hierbei handelt es sich um Beckenschmerzen, die beim Geschlechtsverkehr auftreten. Bei manchen Frauen können nach dem Sex Schmerzen und Beschwerden im Bauchraum auftreten.

  • Darmprobleme: Dazu gehören Schmerzen beim Stuhlgang, Druck auf den Darm oder die häufige Notwendigkeit, einen Stuhlgang durchzuführen.
  • Unterleibsprobleme: Möglicherweise ist der Bauch aufgebläht, geschwollen oder schwer.
  • Harnprobleme: Die Frau kann Probleme haben, die Blase vollständig zu entleeren, oder sie hat das Gefühl, häufig urinieren zu müssen.
  • Hormonelle Anomalien: In seltenen Fällen produziert der Körper abnormale Mengen an Hormonen, was zu Veränderungen in der Art und Weise führt, wie Brüste und Körperhaare wachsen.

Einige Ovarialzystensymptome können denen einer Schwangerschaft ähneln, z. B. Brustspannen und Übelkeit.

Wie Ovarialzystensymptome zu verwalten

Wenn Sie neugierig sind, Ihre Zysten zu heilen, empfehlen wir Ihnen, Ovarian Cyst Miracle von Carol Foster – einer zertifizierten Ernährungsberaterin und Gesundheitsberaterin – zu lesen.

Ovarian Cyst Miracle ist eine der ausführlichsten, vollständigsten und genauesten Anleitungen zur Freiheit von Ovarialzysten, die Sie jemals lesen werden.

Eine große Anzahl von Mädchen jeden Alters hat ihren Eierstockzystenzustand vollständig geheilt und eine vollständige Unabhängigkeit von den Symptomen der Eierstockzysten auf natürliche Weise ohne Medikamente oder eine Operation mit hohem Risiko entwickelt, indem sie den klinisch erprobten, wissenschaftlich genauen und detaillierten Ansatz dieser erstaunlichen Eierstockzysten anwendete Freiheitsführer.

  • Ovarian Cyst Miracle bietet einen dreistufigen Ansatz zur natürlichen Heilung, um die mit Ovarialzysten einhergehenden Beschwerden und Schmerzen zu lindern.
  • Das Buch behandelt verschiedene Themen. Sie lernen alles über die verschiedenen Arten von Zysten und deren Ursachen. Eines der Themen sind Entgiftungsmethoden, die dazu beitragen, Ihren Körper von Abfällen und Toxinen zu befreien. Dies ist hilfreich, um Ovarialzysten vollständig zu beseitigen und ein Wiederauftreten zu verhindern.

Ovarian Cyst Miracle System ist zu 100% garantiert, um alle Arten von Ovarialzysten loszuwerden. Das System verspricht, die Ovarialzystensymptome innerhalb von 12 Stunden zu beseitigen und diese Störungen und Zustände in nur 2 Monaten vollständig zu beseitigen.

Besuchen Sie die offizielle Website, um mehr über Ovarian Cyst Miracle zu erfahren.

Ovarian Cysts
Kaufen Me > Was sind Ovarialzystensymptome?