Was sind die Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen?

Eine der Hauptursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen sind Probleme mit dem Eisprung. Ohne Eisprung gibt es keine zu befruchtenden Eier.

Einige Anzeichen dafür, dass eine Frau keinen Eisprung hat, sind unregelmäßige oder fehlende Menstruationsperioden.

Ovulationsprobleme werden häufig durch das polyzystische Ovarialsyndrom verursacht. Das polyzystische Ovarialsyndrom ist ein Problem des Hormonungleichgewichts, das den normalen Eisprung beeinträchtigen kann.

Das polyzystische Ovarialsyndrom ist die häufigste Ursache für Unfruchtbarkeit bei Frauen. Lesen Sie weiter, um weitere Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen herauszufinden und wie Sie diese verhindern können.

Die häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen

Die anderen häufigen Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen sind Schäden an Eileitern, Endometriose, ungesundes Körpergewicht, abnormer Zervixschleim und primäre Ovarialinsuffizienz.

  • Beschädigung der Eileiter.

Beschädigte oder verstopfte Eileiter verhindern, dass Sperma in die Eizelle gelangt, oder blockieren den Durchtritt der befruchteten Eizelle in die Gebärmutter.

Ursachen für eine Schädigung oder Blockierung der Eileiter können entzündliche Erkrankungen des Beckens, frühere Operationen im Bauch- oder Beckenbereich und Becken-Tuberkulose sein.

  • Endometriose.

Endometriose tritt auf, wenn Gewebe, das normalerweise in der Gebärmutter wächst, implantiert wird und an anderen Stellen wächst. Dieses zusätzliche Gewebewachstum – und die chirurgische Entfernung davon – kann Narben verursachen, die Eileiter blockieren und die Vereinigung von Ei und Sperma verhindern können.

Endometriose kann auch die Gebärmutterschleimhaut beeinträchtigen und die Implantation der befruchteten Eizelle stören. Die Krankheit scheint auch die Fruchtbarkeit in weniger direkter Weise zu beeinträchtigen, beispielsweise durch Schädigung des Samens oder der Eizelle.

  • Ungesundes Körpergewicht.

Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind, können Sie ein höheres Risiko für Schwangerschaftsstörungen und Fehlgeburten haben.

Über- oder Untergewicht kann die Hypophyse beeinträchtigen, zu Fehlfunktionen führen und Probleme mit dem Eisprung auslösen.

  • Anormaler Zervixschleim.

Anormaler Zervixschleim kann auch Unfruchtbarkeit verursachen. Anormaler Zervixschleim kann verhindern, dass die Spermien in die Eizelle gelangen, oder das Eindringen der Spermien in die Eizelle erschweren.

  • Primäre Ovarialinsuffizienz.

Primäre Ovarialinsuffizienz tritt auf, wenn die Eierstöcke einer Frau vor ihrem 40. Lebensjahr nicht mehr normal funktionieren. Dies ist nicht dasselbe wie in den frühen Wechseljahren.

Primäre Ovarialinsuffizienz ist seltener als das polyzystische Ovarialsyndrom und betrifft 1 von 100 Frauen unter 40 Jahren. Sie kann auch durch Genetik oder einen Autoimmunfaktor verursacht werden.

Wie man die Ursachen der Unfruchtbarkeit bei Frauen verhindert

Frauen können verschiedene Maßnahmen ergreifen, um die Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen zu verhindern oder zu verringern.

  • Achten Sie auf ein gesundes Gewicht und eine gesunde Ernährung: Studien haben gezeigt, dass sechs Prozent der weiblichen Unfruchtbarkeit auf Fettleibigkeit und sechs Prozent auf ein niedriges Körpergewicht zurückzuführen sind. Bewerten Sie also Ihr Körpergewicht und das Ihres Partners. Eine ausgewogene Ernährung und ein ausgewogenes Trainingsprogramm können Ihnen helfen, schwanger zu werden.
  • Mit dem Rauchen aufhören: Mit dem Rauchen aufhören. Jetzt. Fast alle Studien zum Thema Rauchen und Fruchtbarkeit zeigen schwerwiegende Auswirkungen, einschließlich Passivrauchen.
  • Vermeiden Sie Umweltgifte: Es ist wichtig, Umweltgifte bei der Empfängnis zu vermeiden. Diese Toxine können Ihre Fähigkeit zur Empfängnis beeinträchtigen: Phthalate (in Kunststoffprodukten enthalten), Quecksilber (in Fischen enthalten), Bisphenol A (in Lebensmitteldosen enthalten) und Benzol (in Reinigungsmitteln enthalten).
  • Reduzieren Sie Koffein und Alkohol: Wenn Sie Koffein und Alkohol reduzieren oder darauf verzichten, kann dies die Fähigkeit eines Paares, schwanger zu werden, positiv beeinflussen.
  • Stress reduzieren: Studien haben gezeigt, dass Paare mit psychischem Stress schlechtere Ergebnisse bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit hatten. Wenn Sie können, finden Sie einen Weg, um Stress in Ihrem Leben abzubauen, bevor Sie versuchen, schwanger zu werden.

Wie behandelt man Unfruchtbarkeit bei Frauen?

Wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, aber noch keine Schwangerschaft erreicht haben, wenden Sie sich an Pregnancy Miracle.

Pregnancy Miracle ist ein Buch von Lisa Olson, in dem es um die Wissenschaft und Biologie des Schwangerwerdens geht, mit Informationen über die männliche und weibliche Anatomie und warum Paare nicht viel Zeit bekommen.

Es bietet auch die Methoden und Techniken, die Ihnen helfen können, Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen. Es erklärt, was Unfruchtbarkeit ist und wie sie verursacht wird, und bietet nützliche Informationen für die Empfängnis.

Das Pregnancy Miracle teilt auch eine Menge Weisheit, die aus der alten östlichen Welt stammt, sowie Fortschritte in der westlichen Medizin. Es wird erklärt, wie die Reinigung der Energie des Körpers mit Techniken wie Akupunktur und Akupressur sowie chinesischen Kräutern Ihnen bei der Empfängnis helfen kann.

Sie lernen auch, wie Sie Ihre Ernährung verbessern, die richtigen Vitamine bekommen, Ihren Schlaf optimieren, genug Bewegung (und die richtige Art von Bewegung) bekommen und wie Sie Ihren Körper mit schädlichen Toxinen vertraut machen.

Klicken Sie auf das Banner unten, um weitere Informationen zu Pregnancy Miracle zu erhalten.

Kaufen Me > Was sind die Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen?