Was sind die Alopeziesymptome?

Alopeziesymptome treten gewöhnlich mit dem plötzlichen Auftreten glatter, runder, haarloser Flecken auf der Kopfhaut auf.

Die betroffenen Bereiche sind normalerweise hautfarben, können aber pfirsichfarben sein. Gelegentlich sind kurze, kurzfarbige oder weiße Haare innerhalb des haarlosen Fleckens verstreut.

Was ist Alopezie areata?

Alopecia areata ist eine Krankheit, bei der das Haar in kleinen Flecken herausfällt, was unbemerkt bleiben kann. Diese Patches können sich jedoch eventuell verbinden und werden dann auffällig. Diese Krankheit entwickelt sich, wenn das Immunsystem die Haarfollikel angreift, was zu Haarausfall führt.

Plötzlicher Haarausfall, einer der Symptome von Alopezie, kann an der Kopfhaut und in einigen Fällen an Augenbrauen, Wimpern und Gesicht sowie an anderen Körperteilen auftreten. Es kann sich auch langsam entwickeln und nach Jahren zwischen den Instanzen wiederkehren.

Derzeit gibt es kein Heilmittel für Alopecia areata. Es gibt jedoch Behandlungen, die dazu beitragen können, dass Haare schneller wieder nachwachsen, und künftigen Haarausfall verhindern sowie einzigartige Möglichkeiten, den Haarausfall zu überdecken.

Häufige Alopeziesymptome

Die häufigsten Symptome der Alopezie sind:

  • Haarausfall: Die häufigste Stelle des Haarausfalls ist die Kopfhaut. Manchmal leiden Patienten an anderen Körperstellen wie Bart, Augenbrauen und Wimpern.

Studien zeigen, dass Patienten, die früher im Leben Symptome von Alopezie atreata entwickeln, einen stärkeren Haarausfall erfahren. Dies gilt insbesondere, wenn der Haarausfall in den ersten zwei Jahrzehnten des Lebens beginnt.

Der Krankheitsverlauf kann jedoch unvorhersehbar sein. Bei 80 Prozent der Patienten wächst das Haar innerhalb des ersten Jahres spontan nach. Aber plötzliche Rückfälle können jederzeit auftreten.

Alopecia areata ist ein fleckiger Haarausfall mit einem oder mehreren münzengroßen Flecken auf der Kopfhaut oder anderen Körperbereichen. Alopecia areata kann sich in zwei andere Arten von Alopezie umwandeln. Dies tritt bei etwa 7 Prozent der Patienten mit Alopezie areta auf. Die zwei Arten von Alopezie, die sich bei Patienten entwickeln können, sind:

o Alopecia areata totalis – Haarausfall über die gesamte Kopfhaut (tritt in etwa 5 Prozent der Fälle auf).

o Alopecia areata universalis – vollständiger Haarausfall (tritt in etwa 5 Prozent der Fälle auf) über die gesamte Kopfhaut, Gesicht und Körper hinweg, einschließlich der Augenbrauen, Wimpern, Arme, Beine und Schamhaare.

  • Nagelveränderungen: Untersuchungen zeigen, dass Nagelveränderungen bei zehn bis 38 Prozent der Patienten mit Alopecia areata auftreten. Die Schwere der Veränderungen entspricht dem Ausmaß des Haarausfalls.

Einige häufige Änderungen sind Nagelpitting (Vertiefungen in den Fingernägeln oder Zehennägeln), raue, mit Sandpapier versehene Nägel und vertikale Kanten oder Linien, die von der Nagelbasis nach oben führen.

Der Beginn der Alopecia areata beginnt in der Regel, wenn eine Person zwischen 20 und 40 Jahre alt ist. Alopeziesymptome können jedoch in jedem Alter auftreten.

Studien zeigen, dass Patienten in 82–88 Prozent der Fälle das erste Auftreten von Alopecia areata im Alter von 40 Jahren erleben. Vierzig Prozent der Patienten entwickeln Symptome im Alter von 20 Jahren. Wenn sich die Symptome der Alopezie früher entwickeln, besteht ein erhöhtes Lebensrisiko für eine ausgedehntere Erkrankung.

Diagnose

Ihr Arzt wird Sie nach Ihrer Anamnese, der Anamnese Ihrer Familie und insbesondere nach Haarausfall in der Familie fragen. Wenn Sie Ihre Symptome betrachten und einige Ihrer Haare unter einem Mikroskop untersuchen, kann der Arzt feststellen, ob es sich um Alopecia areata handelt.

Der Arzt kann auch eine Kopfhautbiopsie durchführen, um die Möglichkeiten von Pilzen, Ringwürmern oder anderen Infektionen auszuschließen.

Ihr Arzt kann auch eine Blutuntersuchung vorschlagen, um festzustellen, ob die Ursache für Haarausfall eine Autoimmunerkrankung oder ein hormonelles Ungleichgewicht ist. Erfahren Sie mehr, indem Sie auf den Link unten klicken.

Har Vokse
Kaufen Me > Was sind die Alopeziesymptome?