Was ist ein Zahnweißstift?

Zahnaufhellungsstift ist eine dünne Kunststoffröhre, die ein Aufhellungsgel enthält und klein genug ist, um sie in eine Handtasche oder Tasche zu stecken.

Ein Zahnaufhellungsstift ähnelt einem Stift, enthält jedoch ein Aufhellungsgel, das Sie dann auf Ihre Zähne „zeichnen“ können. Normalerweise können Sie den Unterschied im Weißgrad direkt nach der Verwendung feststellen.

Der Hauptbestandteil in Zahnweiß-Gelstiften ist Peroxid. Carbamidperoxid zerfällt in Wasserstoffperoxid, wodurch Sauerstoff in den Zahnschmelz gelangt.

Andere typische Inhaltsstoffe in Zahnweißstiften können Glycerin, Carbopol, Natriumhydroxid und andere und zugesetzte Aromen umfassen.

Wie man einen Zahnaufhellungsstift benutzt

Der Teeth Whitening Pen ist einfach zu handhaben und entfernt effektiv Flecken für ein weißeres Lächeln in nur zwei Tagen. Einfach drehen, bürsten und loslegen.

  • Putzen Sie zunächst Ihre Zähne. Der Zahnweißstift hat auch einen winzigen Pinsel.
  • Entfernen Sie nach einem gründlichen Bürsten einfach die obere Kappe und drehen Sie die Unterseite des Stifts, bis das Gel auf der Bürstenspitze zu sehen ist.
  • Tragen Sie eine dünne Schicht Whitening Gel auf die Zahnoberfläche auf und achten Sie darauf, dass die gesamte Zahnoberfläche mit dem Whitening Gel in Kontakt steht.
  • Nicht ausspülen. Das Produkt muss auf Ihren Zähnen bleiben, um zu arbeiten.

Wenn Sie regelmäßig bis zu zweimal pro Woche einen Zahnaufhellungsstift verwenden, können Sie Unterschiede feststellen. Es gibt Ihnen ein strahlenderes, weißeres Lächeln.

Vergessen Sie nicht, die folgenden Tipps zu beachten, wenn Sie einen Zahnaufhellungsstift verwenden:

  • Lassen Sie das Gel zur besseren Haftung nach dem Auftragen 10 bis 15 Sekunden trocknen.
  • Versuchen Sie während der Behandlung, Aktivitäten zu minimieren, bei denen sich das Bleichgel möglicherweise löst. Vermeiden Sie Ausspülen, Essen und Trinken.
  • Versuchen Sie auch, die Reibung zu minimieren, die durch Lippen- oder Wangenbewegungen gegen Ihre Zähne entsteht.

Die Vorteile des Zahnaufhellungsstiftes

Die Hauptvorteile von Zahnaufhellungsstiften liegen darin, dass sie erschwinglich, effektiv und kompakt sind.

Zahnaufhellungsstift kann einfach in Ihre Tasche gesteckt und überall hin mitgenommen werden.

Alles, was Sie benötigen, ist ein paar Minuten in einem Waschraum und genau wie Sie sich erfrischen würden, indem Sie Ihr Make-up nachbessern, können Sie den Zahnweißstift verwenden, um Speisereste zu entfernen und Zähne aufzuhellen.

Die Nachteile der Zahnaufhellung Stift

Wie alle guten Dinge kann auch zu viel Peroxid schlecht für Sie sein. Zu viel dieses Weißmachers kann Ihren Zahnschmelz tatsächlich etwas zermürben, wodurch Ihre Zähne empfindlicher werden.

Bei manchen kann es sogar zu leichten Reizungen der Weichteile des Mundes, insbesondere des Zahnfleisches, kommen. Dies ist jedoch nicht neu, da eine Erhöhung der Zahnempfindlichkeit beim Bleichen von Zähnen aller Art häufig vorkommt.

Diese Zustände sind in der Regel vorübergehend und verschwinden innerhalb weniger Tage nach Beendigung oder Abschluss der Behandlung.

Personen mit empfindlichen Zähnen und Zahnfleisch wird dringend empfohlen, zuerst einen Zahnarzt zu konsultieren, bevor Sie einen Zahnweißstift verwenden. Gleiches gilt für Personen, die allergisch oder empfindlich auf Wasserstoffperoxid reagieren.

Wenn Sie eine natürlichere und sicherere Möglichkeit wünschen, Ihre Zähne aufzuhellen und Ihr Lächeln aufzuhellen, klicken Sie auf das Banner unten.

mySmile
Kaufen Me > Was ist ein Zahnweißstift?