Vorteile von Curcumin: Das Geheimnis der Gesundheit

Sie können die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile von Curcumin nicht diskutieren, ohne Kurkuma zu erwähnen. Curcumin ist der Wirkstoff in Kurkuma.

Kurkuma stammt aus der Curcuma Longa Pflanze, die in Indien und anderen südostasiatischen Ländern wächst. Es ist ein Mitglied der Ingwerfamilie. Die getrocknete Wurzel der Curcuma longa-Pflanze wird zu dem charakteristischen gelben Kurkumapulver gemahlen und erhält den Namen goldenes Gewürz.

Kurkuma ist gut für Sie, weil es in Kurkuma mehrere chemische Verbindungen gibt, die als Curcuminoide bekannt sind. Der Wirkstoff in Kurkuma ist Curcumin.

Kurkumin ist das, was Kurkuma zu Lebensmitteln macht, die sich über die Grundnahrung hinaus potenziell positiv auf die Gesundheit auswirken.

Kurkumin: Was ist das?

Curcumin gehört zu einer Familie von Verbindungen, die als Curcuminoide bezeichnet werden. Zwei weitere gut untersuchte Curcuminoide, Bisdemethoxycurcumin und Demethoxycurcumin, liefern zusätzliche Antioxidationsmittel und andere Nährstoffe.

Aber Curcumin ist das am meisten untersuchte Curcuminoid und gleichzeitig der Hauptanspruch der Kurkuma auf Ruhm. Curcumin wurde am häufigsten für seine Verwendung als Kurkumaergänzungsmittel sowie in Lebensmittelfarben und Kosmetika untersucht.

Eine Studie zeigte, dass Curcumin antimykotische und antibakterielle Eigenschaften hat. Tatsächlich gibt es mehr als 80 Studien, die sich mit dem Nutzen von Kurkumin und der Fähigkeit zur Behandlung und Heilung von Problemen befassen, vom Reizdarmsyndrom bis zur diabetischen Nephropathie.

Bemerkenswerte Vorteile für Ihre Gesundheit

Aufgrund der angeblichen gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma im Laufe der Jahrhunderte haben viele Forscher dieses Gewürz untersucht, um die Wahrheit über diese Behauptungen herauszufinden.

Die folgende Liste enthält einige ihrer Ergebnisse zu den Vorteilen von Curcumin, die Sie möglicherweise sehr bemerkenswert finden:

  • Entzündungshemmend – Untersuchungen haben ergeben, dass Kurkuma die Aktivität und Synthese von entzündungsbedingten Enzymen hemmt.4 In einer Studie stellten Forscher fest, dass Curcumin die Gelenkentzündung in hohem Maße lindert.
  • Verdauungsgesundheit – Curcumin kann einen positiven Effekt auf die Aufrechterhaltung der Verdauungsgesundheit haben. In einer Studie, an der fünf Personen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen teilnahmen, stellten die Forscher fest, dass Curcumin die Symptome der Teilnehmer besserte.
  • Verringertes Diabetes-Risiko – Laut einer wissenschaftlichen Studie kann der regelmäßige Verzehr von Curcumin dazu beitragen, das Auftreten von Typ-2-Diabetes zu verhindern.
  • Krebsbehandlung – Untersuchungen haben ergeben, dass Curcumin die natürliche Behandlung mehrerer Krebsarten wie Dickdarm-, Magen-, Lungen-, Brust- und Hautkrebs beeinflussen kann.
  • Hautgesundheit – Das Auftragen einer Creme auf Curcumin-Basis auf Ihre Haut kann dazu beitragen, diese gesund zu halten und die Entwicklung von Hautkrankheiten zu verhindern.
  • Augengesundheit – In einer Studie erhielten Patienten mit chronischer Entzündung der mittleren Augenschicht dreimal täglich 12 Tage lang 375 Milligramm Curcumin. Innerhalb von zwei Wochen stellten die Teilnehmer eine Linderung der Symptome fest, ohne dass Nebenwirkungen gemeldet wurden.
  • Gehirngesundheit – Neuere Forschungen haben die potenziellen neuroprotektiven Vorteile von Curcumin untersucht. In einer solchen Studie schlugen die Forscher vor, dass es gegen die Parkinson-Krankheit, eine neurodegenerative Erkrankung, wirksam sein könnte, die Ihr Gehirn dazu bringt, allmählich niedrigere Dopaminspiegel zu produzieren.

Die 3 verschiedenen Formen der Kurkuma

Es gibt drei Grundformen von Kurkuma. Jede Option hat ihre eigenen Vorteile, je nachdem, was Sie damit machen möchten.

  1. Frische Kurkuma-Wurzel – Frische Bio-Kurkuma-Wurzeln finden Sie in der Rubrik Produkte in Naturkostläden. Dies ist die beste Form, wenn Kurkuma zu frisch gepresstem Saft hinzugefügt wird.
  2. Gemahlene Kurkuma – In fast jedem Lebensmittelgeschäft im Gewürzgang zu finden. Dies ist die beste Form zum Würzen von Gemüse und Speisen. Stellen Sie sicher, dass Sie Bio wählen, da viele konventionelle Gewürze mit synthetischen Pestiziden bestrahlt und angebaut werden.
  3. Kurkuma-Ergänzungsmittel – Dies ist die einfachste und sicherste Methode, um sicherzustellen, dass Sie die Kurkumin-Vorteile in Ihrer täglichen Ernährung erhalten.

Curcumin zu bekommen, profitiert von der besten Kurkuma-Ergänzung

Wenn Sie ein stressiges Leben führen oder keine Zeit für eine angemessene Ernährung oder einen angemessenen Lebensstil haben, ist Ihre Gesundheit möglicherweise in Gefahr. Glücklicherweise gibt es TurmericCurcuminPlus – ein Nahrungsergänzungsmittel, das Körper und Geist dabei unterstützt, gesund zu bleiben.

TurmericCurcuminPlus sorgt für einen umfassenden Gesundheitsschub. Es verwendet eine leistungsstarke Kombination von Inhaltsstoffen auf Curcuma-Basis, um sowohl Ihren Körper als auch Ihren Geist zu pflegen und Ihre allgemeine Gesundheit zu fördern.

Das Produkt ist völlig natürlich, was bedeutet, dass es keine Nebenwirkungen hervorruft und sicher für jedermann ist.

Sie sind sich wahrscheinlich der Vorteile von Curcumin bewusst. Dank der genauen Dosierung dieses Wirkstoffs in TurmericCurcuminPlus kann er zur Aufrechterhaltung der Verdauungsgesundheit und zur Förderung der entzündungshemmenden Reaktion und der Gesundheit des Gehirns beitragen.

TurmericCurcuminPlus kann auch die Gesundheit der Gelenke unterstützen, ein starkes Antioxidans bereitstellen, den Stoffwechsel ankurbeln, einen gesunden Lipidspiegel aufrechterhalten und andere gesundheitliche Vorteile bieten.

Wenn Sie TurmericCurcuminPlus kaufen möchten, besuchen Sie einfach die offizielle Website.

Turmeric Plus
Kaufenme > Vorteile von Curcumin: Das Geheimnis der Gesundheit