Verwalten Sie eine qualitativ hochwertige Sporternährungsdiät

Bei der Gestaltung einer Sporternährungsdiät gibt es viele Möglichkeiten.

Je nach Sportart haben Sportler ein breites Spektrum an Energie- und Nährstoffbedürfnissen.

Es gibt unzählige Quellen, aus denen sie diese Energie in Form von ganzen Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln beziehen können, aber bestimmte Quellen haben weitaus mehr Nutzen für die allgemeine Gesundheit, während andere tatsächlich Schaden anrichten können.

Nehmen Sie eine hochwertige Sporternährungsdiät

Es gibt viele Sporternährungsprodukte, die massiv als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet werden. In den Anzeigen wird immer angegeben, dass sie zuckerfrei, fettfrei, kalorienfrei oder aus stark verarbeiteten Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen bestehen. Sportler sollten jedoch vor allem auf Vollwertkost achten, um qualitativ hochwertige Energie und Nährstoffe zu erhalten.

Es wird dringend empfohlen, ökologisches Obst und Gemüse zu wählen, um die Auswirkungen von Pestiziden, Herbiziden und Toxinen zu reduzieren. Freizeit, um sie auf den lokalen Bauernmärkten einzukaufen, um frische natürliche Lebensmittel zu erhalten. Wählen Sie die verschiedenfarbigen Früchte und Gemüse, um die ausgewogene Zufuhr von Vitaminen, Nährstoffen und sekundären Pflanzenstoffen sicherzustellen, die von Sportlern benötigt werden, um ihren Körper zu wachsen, zu reparieren und sich zu erholen.

Die ausgewogene Ernährung der Sporternährung erreichen

Eine ausgewogene Ernährung enthält alle Nährstoffe, die Sie benötigen, und zwar in der richtigen Menge, um gesund zu bleiben. Für die meisten Menschen sollte eine ausgewogene Ernährung aus 60% Kohlenhydraten, 30% Fett, 10% Eiweiß, Vitaminen, Mineralien und Wasser bestehen. Dies hängt jedoch vom Aktivitätsgrad, der Art der Bewegung und dem Gesundheitszustand der Person ab.

  • Kohlenhydrate.

Sportler, insbesondere diejenigen, die an Ausdauerveranstaltungen beteiligt sind, benötigen häufig eine höhere Kohlenhydrataufnahme von 60%, um große Mengen an Glykogen zu erhalten und Ermüdung zu widerstehen.

  • Fette.

Eine gesunde Sporternährungsdiät sollte nicht mehr als 30% Fett enthalten, und maximal 10% sollten gesättigtes Fett sein. Fett stellt eine sekundäre Energiequelle dar. Sobald die relativ kleinen Kohlenhydratspeicher erschöpft sind, wird der Fettstoffwechsel zur primären Energiequelle.

  • Proteine.

Proteine ​​kommen im Überfluss in Fleisch, Eiern, Fisch, Milchprodukten, Nüssen und Samen vor. Protein ist wichtig für das Wachstum, die Reparatur und den Erhalt unseres Körpergewebes. Aus diesem Grund erhöhen viele Athleten (hauptsächlich Sportler, die Kraft oder Größe benötigen) die Menge an Protein, die sie verbrauchen, um ihre Muskeln zu stärken und zu entwickeln.

  • Ballaststoff.

Ballaststoffe sind nicht wirklich Nährstoffe, aber Sie brauchen es definitiv in Ihrer Ernährung, um Ihr Verdauungssystem gesund zu halten und richtig zu funktionieren. Es kann in Obst und Gemüse gefunden werden.

  • Flüssigkeiten.

Flüssigkeiten sind in jedem Sport von entscheidender Bedeutung, um Austrocknung zu verhindern. Wenn wir unseren Körper trainieren, schwitzen Sie, um uns zu kühlen.

  • Vitamine und Mineralstoffe.

Fettlösliche Vitamine wie Vitamin A und Vitamin D können im Körper gespeichert werden. Vitamin A kommt in Gemüse, Leber und Eiern vor, Vitamin D in Milch, Fisch und Eiern. Wasserlösliche Vitamine können nicht im Körper gespeichert werden. Daher müssen wir diese in unserer Ernährung zu uns nehmen. Dazu gehört Vitamin C, das in Obst und Gemüse enthalten ist.

Mineralien werden auch für gesunde Knochen und Zähne sowie für das Wachstum anderer Gewebe benötigt. Dazu gehören Dinge wie Kalzium, das in Milchprodukten und Gemüse enthalten ist. Auch Eisen, das in Bohnen und anderem grünem Gemüse enthalten ist und für die Hämoglobinproduktion in roten Blutkörperchen verwendet wird.

Ergänzungen zur Sporternährungsdiät hinzufügen

Ein ganzheitlicher Ansatz für die Gestaltung einer Sporternährungsdiät berücksichtigt auch, wie sich ein Sportler sowohl mental als auch physisch fühlt. Es ist wichtig, dass Athleten ihren Schlaf protokollieren, wie sie sich geistig und emotional fühlen, und auch ihre Energie- und Hungerwerte.

Die Berücksichtigung der Gefühle eines Individuums ist sehr wichtig, um die Ernährung der Sportnahrung anzupassen. Es betrifft auch die Auswahl der richtigen Ergänzungen.

Alle Athleten müssen im Training und im Wettkampf hart arbeiten. Wir wissen, dass sie den Prozess wirklich vereinfachen möchten und Produkte erhalten, die die Energie, die Trainingsergebnisse und die Erholungszeit erheblich verbessern.

Aus den oben genannten Gründen wurde BlackWolfWorkout geboren. BlackWolfWorkout ist eine All-in-One-Sportergänzung, die darauf ausgerichtet ist, Sie bei der Maximierung der Gewinne zu unterstützen, ohne dass Sie dabei mehrere Pillen und Pulver benötigen.

Der BlackWolfWorkout-Hersteller hat den Supplementierungsprozess für Sie vereinfacht, sodass Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können – konzentrieren Sie sich auf Ihr nächstes Training oder Ihren Wettkampf und treffen Sie hart zu!

An der Herstellung von BlackWolfWorkout sind erfahrene Sporternährungswissenschaftler und -formulierer beteiligt, die zu einer Reihe optimal aufeinander abgestimmter Mischungen führen, die für maximale Ergebnisse sorgen.

BlackWolfWorkout enthält 100% aktive Inhaltsstoffe, die Ihren Körper mit dem versorgen, was er braucht, wenn er es braucht. Möchten Sie wissen, welche Vorteile Sie mit BlackWolfWorkout nutzen können? Klicken Sie einfach auf das Banner, um die Vorteile herauszufinden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.