Top-Lebensmittel für erektile Dysfunktion

Erektile Dysfunktion betrifft bis zu 52% der Männer. Die guten Nachrichten, einige Studien haben die Vorteile bestimmter Nahrungsmittel für die Behandlung der erektilen Funktionsstörung gezeigt.

Jeder vierte Mann unter 40 Jahren leidet an erektiler Dysfunktion. Es scheint, dass es keine Möglichkeit gibt, diesen Zustand zu verhindern, aber Ihre Ernährung könnte etwas anderes vorschlagen. Deshalb können Sie einige Nahrungsmittel für die Behandlung der erektilen Funktionsstörung probieren.

Die Rolle des Lebensstils bei der Behandlung der erektilen Dysfunktion

Es gibt mehrere Gründe, warum eine gute Diät helfen kann, erektile Dysfunktion zu verhindern oder sogar umzukehren. Das Essen gesunder Lebensmittel verringert das Risiko für häufige vaskuläre Probleme, die durch einen hohen Cholesterinspiegel, hohen Blutzucker, einen hohen Triglyceridspiegel und Übergewicht verursacht werden.

Erektile Dysfunktion ist ein Problem des Blutflusses. Wenn Sie also Ihre Blutgefäße gesund halten, verringern Sie das Risiko einer erektilen Dysfunktion.

Das Essen bestimmter Nahrungsmittel und das Vermeiden anderer Nahrungsmittel kann wirklich dazu beitragen, das Risiko einer erektilen Dysfunktion zu verringern.

5 Top-Lebensmittel für erektile Dysfunktion

Einige Änderungen des Lebensstils können von Vorteil sein, z. B. das Rauchen aufgeben, regelmäßig Sport treiben und abnehmen. Ein Arzt kann helfen, zu entscheiden, ob eine Medikation in jedem Einzelfall erforderlich ist oder nicht. Es gibt jedoch auch einige Nahrungsmittel für erektile Dysfunktion, von denen gezeigt wurde, dass sie helfen.

  • Wassermelone.

Eine Studie fand heraus, dass ein Nährstoff namens Citrullin, der in Wassermelonen vorkommt, eine Blutgefäßentlastungswirkung haben kann, die der von Viagra ähnelt.

  • Fisch.

Es gibt eine starke Verbindung zwischen Herzkrankheiten und erektiler Dysfunktion. Denken Sie daran, es geht darum, das Blut zum Fließen zu bringen und richtig zu pumpen.

Omega-3-Fettsäuren aus Fischen können Herzkrankheiten vorbeugen, indem sie dazu beitragen, dass Ihre Blutgefäße gesund bleiben und ordnungsgemäß funktionieren, während sie Entzündungen vorbeugen.

Studien haben gezeigt, dass Männer, die eine Diät mit Vollkornprodukten, Obst, Gemüse und fettem Fisch haben, eine geringere Wahrscheinlichkeit haben, eine erektile Dysfunktion zu bekommen.

  • Beeren.

Heidelbeeren, Kirschen, Brombeeren und Schwarze Johannisbeeren erwiesen sich als besonders hilfreich bei der Abwehr von erektiler Dysfunktion. In Kombination mit Bewegung reduzierten die flavonoidreichen Nahrungsmittel das Risiko einer erektilen Dysfunktion um 21 Prozent.

  • Knoblauch.

In einer sehr kleinen Studie wurde sogar festgestellt, dass sechs von sieben Männern mit erektiler Dysfunktion Verbesserungen erzielten, indem sie drei Monate lang täglich vier Knoblauchzehen konsumierten. Stellen Sie nur sicher, dass Sie einen Atemzug Minze nehmen, bevor Sie beschäftigt sind.

  • Muttern.

Nüsse und Samen sind eine ausgezeichnete Quelle für Eiweiß und gesunde Fette in unserer Ernährung. Insbesondere Pistazien enthalten L-Arginin, das der Körper in Stickstoffmonoxid umwandelt. Es hilft Ihren Gefäßen beim Blutfluss.

Verbessern Sie Ihren Lebensstil

Nur weil Sie an einer erektilen Dysfunktion leiden, bedeutet das nicht, dass Sie nicht die Zeit nehmen müssen, um ein Medikament einzunehmen oder invasive Maßnahmen zu ergreifen. Stattdessen können Sie positive Ergebnisse erzielen, indem Sie die besten Nahrungsmittel für erektile Dysfunktion auswählen.

Schließlich kann es nützlich sein, zusätzliche Lebensstilfaktoren zu betrachten, die die sexuelle Leistungsfähigkeit beeinflussen können. Durch Training, ausreichend Schlaf und Stressabbau können die Symptome der erektilen Dysfunktion reduziert werden. Darüber hinaus ist es wichtig, den Alkoholkonsum zu begrenzen. und wenn Sie rauchen, suchen Sie nach Lösungen, um aufzuhören.

Um mehr über natürliche Behandlungen bei erektiler Dysfunktion zu erfahren, klicken Sie unten auf das Banner.

Male Extra
Kaufen Me > Top-Lebensmittel für erektile Dysfunktion