Sollten Sie Nahrungsergänzungsmittel für die Leber einnehmen?

Wenn Sie einen Lebensstil pflegen, der die Leber belasten kann, sollten Sie überlegen, ob Sie eine Ergänzung zur Lebergesundheit einnehmen, um die Leber umfassend zu unterstützen.

Je nach Lebensstil kann die Leber stark belastet werden. Während sich die Leber regenerieren kann, gibt es bei anhaltendem Stress einfach keine Möglichkeit zur Regeneration. Beispiele für Faktoren, die die Leber belasten können, sind das Trinken übermäßiger Mengen von Alkohol und Oralen, einschließlich Prohormonen.

Wenn Sie Ihre Leber durch einen dieser Faktoren belasten, ist es ein Muss, regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel für die Leber zu sich zu nehmen.

Die Bedeutung der Ergänzung

Im Allgemeinen verzeichnen Nahrungsergänzungsmittel in den USA weiterhin ein stetiges Wachstum, da die Verbraucher weiterhin nach Möglichkeiten suchen, Lücken in ihrem Ernährungsportfolio zu schließen.

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel sind besonders beliebt, insbesondere solche, die Verbindungen zu „alten“ Methoden der vorbeugenden Gesundheit haben.

Nahrungsergänzungsmittel, die die Leber „reinigen“ oder „entgiften“ sollen, sind als Markt relativ klein im Vergleich zu Nahrungsergänzungsmitteln, die beispielsweise zur Unterstützung des Immunsystems oder der kognitiven Gesundheit beitragen, aber in bestimmten Bevölkerungsgruppen der Vereinigten Staaten, insbesondere bei jungen Erwachsenen und Verbrauchern, nach wie vor beliebt die regelmäßig Fastfood und Alkohol konsumieren.

Die Verbraucher sind sich der Rolle bewusst, die die Leber bei der Verarbeitung von Toxinen spielt, und der Wichtigkeit, dass die Leber ordnungsgemäß funktioniert. Supplementation ist ein gesunder Weg, um die Leberfunktion aufrechtzuerhalten.

Beliebte Lebergesundheitsergänzungsmittel Zutaten

Viele der auf dem Markt erhältlichen Nahrungsergänzungsmittel für die Leber enthalten die folgenden drei Kräuterbestandteile:

  • Mariendistel.

Mariendistel wird seit mehr als 2.000 Jahren zur Behandlung von Lebererkrankungen eingesetzt. Es ist die in den USA am häufigsten verwendete pflanzliche Zutat.

Der Wirkstoff in Mariendistel ist Silymarin, das aus mehreren natürlichen pflanzlichen Chemikalien besteht.

Silymarin hilft, Lebergewebe zu regenerieren, Entzündungen zu lindern und Leberzellen vor Schäden zu schützen, indem es als Antioxidans wirkt.

  • Artischockenblatt.

Artischockenblatt hat antioxidative Eigenschaften. Es kann die Leber schützen. Die Forschung zeigt sogar, dass Artischockenblätter die Leberzellen bei der Regeneration unterstützen können.

In Studien, die 2016 und 2018 an Menschen mit alkoholfreier Fettlebererkrankung durchgeführt wurden, reduzierte das Artischockenblatt die Marker für Leberschäden im Vergleich zu Placebo.

  • Löwenzahnwurzel.

Es gibt so viele Vorteile von Löwenzahn. Dazu gehört die Steigerung des Gallenflusses in Ihrem Körper. Mit der kombinierten Hilfe von Vitamin C in dieser Substanz können Sie die Immunität Ihres Körpers stärken. Löwenzahn lindert auch Entzündungen, die normalerweise bei Leberreizungen auftreten.

Die am meisten empfohlenen Nahrungsergänzungsmittel für die Leber

Es gibt viele verschiedene Ergänzungsmittel für die Lebergesundheit, die sich auf die Reinigung Ihres Dickdarms oder anderer Bereiche Ihres Körpers konzentrieren. Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel suchen, das alle Nährstoffe enthält, die Ihre Leber für eine reibungslose Funktion benötigt, ist Liver Support Plus genau das, was Sie wirklich brauchen.

Liver Support Plus reinigt nicht nur Ihren Dickdarm, sondern verbessert auch Ihr Verdauungssystem, beseitigt Giftstoffe aus Ihrem Körper und verbessert die allgemeine Funktion Ihrer Leber.

Neben Mariendistel, Artischocke und Löwenzahn unterscheidet sich Liver Support Plus von anderen Nahrungsergänzungsmitteln durch die Zugabe einer Mischung anderer natürlicher Inhaltsstoffe. Das beinhaltet:

  • Rote Beete: Rote Beete enthält Antioxidantien, Vitamin A, Vitamin B-6 und Eisen. Diese Verbindungen schützen die Leber vor Entzündungen und oxidativem Stress und verbessern gleichzeitig die Fähigkeit, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.
  • Schafgarbe: Schafgarbe hat die Fähigkeit, die Nerven zu beruhigen, Leberinfektionen zu reduzieren und starke antioxidative und entzündungshemmende Wirkungen zu erzielen.
  • Chanca piedrea: Studien zeigen, dass Chanca piedra durch Toxine, Drogen oder Alkohol verursachte Leberschäden verhindern und die Leberfunktion schützen kann, indem sie oxidativen Stress senkt und schädliche Verbindungen blockiert.
  • Zichorienwurzel: Die Zichorienwurzel hat eine lange Tradition in der Unterstützung von Leberproblemen. Die alten Römer verwendeten das Kraut, um das Blut zu reinigen. Es war bekannt, dass Ägypter Zichorienwurzeln in großen Mengen konsumieren, um die Leber und das Blut zu reinigen.

Machen Sie Liver Support Plus zu einem Teil Ihres täglichen Programms. Täglich 2 Kapseln einnehmen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, nehmen Sie eine Kapsel am Tag und eine zweite Kapsel am Abend ein oder wie von Ihrem Arzt verordnet.

Klicken Sie unten, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie Ihre Leber gesund halten können.

Liver Support
Kaufen Me > Sollten Sie Nahrungsergänzungsmittel für die Leber einnehmen?