Rosacea-Behandlungen: Welche Möglichkeiten gibt es?

Rosacea-Behandlungen konzentrieren sich auf die Kontrolle der Anzeichen und Symptome. Meistens erfordern sie eine Kombination aus Hautpflege und verschreibungspflichtigen Behandlungen.

Wenn Sie Rosacea haben, haben Sie wahrscheinlich irgendwann Rötungen im Gesicht. Die Rötung kann sich als Spülung zeigen, die jedes Mal etwas länger anhält.

Ohne Rosacea-Behandlungen kann die Rötung dauerhaft werden. Eine weitere Ursache für dauerhafte Rötung sind sichtbare Blutgefäße im Gesicht.

Egal was die Ursache ist, Sie müssen nicht mit der Rötung leben. Wenn Sie die Rötung stört, stehen Ihnen Rosacea-Behandlungen zur Verfügung. Die Dauer Ihrer Behandlungen hängt von der Schwere Ihrer Symptome ab.

Medizinische Rosacea-Behandlungen

Die Art der Behandlungen, die Ihr Arzt durchführt, hängt von den Anzeichen und Symptomen ab, die bei Ihnen auftreten. Medizinische Rosacea-Behandlungen umfassen:

  • Orale Behandlungen.

Antibiotika wie Tetracyclin, eine niedrige Dosis von Doxycyclin, reduzierten die Anzahl der Pickel und Pusteln. Niedrig dosiertes Doxycyclin (40 mg) war wahrscheinlich genauso wirksam wie 100 mg, jedoch mit viel weniger Nebenwirkungen von Durchfall und Übelkeit.

Eine niedrige Dosis von Isotretinoin (0,3 mg / kg), einem mit Vitamin A verwandten Arzneimittel, schien bei der Behandlung von Pickeln und Pusteln etwas wirksamer zu sein als 50-100 mg Doxycyclin. Es müssen jedoch zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen hinsichtlich der Empfängnisverhütung bei Frauen im gebärfähigen Alter getroffen werden, da bekannt ist, dass dieses Medikament Missbildungen beim Fötus hervorruft.

  • Lichtbasierte Behandlungen.

Viele Patienten wenden sich jetzt intensiven Lichtbehandlungen zu, um die andauernde Rötung und die auffälligen Blutgefäße im Gesicht, am Hals und in der Brust zu behandeln. Oft als sichere Alternative angesehen, kann eine intensive Pulslichtbehandlung zur Verbesserung der Haut und des Teints beitragen.

Eine leichte Behandlung kann zu Beschwerden führen. Während die meisten Patienten in der Lage sind, den Eingriff zu ertragen, können Eisbeutel und topische Anästhesiecreme helfen, die Beschwerden zu lindern.

In der Regel sind mehrere Behandlungen erforderlich, und die meisten Versicherungen decken den Eingriff nicht ab. Ärzte empfehlen Behandlungen in Abständen von drei bis sechs Wochen; Während dieser Zeit ist eine Sonnenumgehung erforderlich. Informieren Sie sich vor der Behandlung bei einem Arzt über Risiken, Vorteile und Alternativen.

  • Topische Behandlungen.

Zwei getrennte Behandlungen, Metronidazol und Azelainsäure, waren bei der Verringerung der Rosacea-Symptome wirksam und sicher. Verbesserungen treten in der Regel nach drei bis sechs Wochen auf.

Bei einigen Patienten traten unter Metronidazol leichter Juckreiz, Hautreizungen und trockene Haut auf. Bei einigen verursachte Azelainsäure ein leichtes Brennen, Stechen oder Reizungen. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um festzustellen, welche dieser beiden Behandlungen am besten ist.

Natürliche Rosacea-Behandlungen

Medizinische Rosacea-Behandlungen bieten eine hohe Wirksamkeit, die meisten sind jedoch leider nicht von Nebenwirkungen zu trennen.

Wenn Sie Nebenwirkungen vermeiden möchten, können Sie Rosacea nur auf natürliche Weise behandeln. Das Folgende sind wirksame natürliche Rosacea-Behandlungen:

  • Benutze Sonnencreme.

Sonnenschäden korrelieren stark mit der Schwere der Rosacea-Symptome. Wenn Sie Ihre Haut mit Sonnenschutzmitteln schützen, können Sie einer Verschlechterung der Symptome vorbeugen und gleichzeitig Entzündungen und Rötungen lindern.

  • Ändern Sie Ihre Ernährung.

Das Probieren verschiedener Lebensmittel mit bestimmten Eigenschaften kann einen großen Beitrag zur Verbesserung der Rosazea leisten. Obst, Gemüse, Kokosnussöl, grasgefüttertes Fleisch, Wildfisch, Knoblauch, Kurkuma, Ingwer, Zwiebeln und grüner Tee eignen sich hervorragend für eine gesündere Haut.

Möglicherweise möchten Sie auch häufige Allergene wie Milchprodukte, Gluten, Zucker, frittierte Lebensmittel, Alkohol und Koffein vermeiden.

  • Bevorzugen Sie Naturkosmetik.

Ziehen Sie in Betracht, auf eine sanftere Formel kosmetischer Produkte umzusteigen oder einige Tage in der Woche auf Kosmetika zu verzichten, damit Ihre Haut atmen kann.

  • Stress reduzieren.

Das Management des Stressniveaus ist entscheidend, wenn es um Rosacea und jede andere Art von Hautreizung geht. Unser Körper reagiert unter Stress unterschiedlich und ist anfälliger für Allergien, Ausbrüche, Reizungen und Entzündungen.

Es ist enorm wichtig, sich regelmäßig Zeit für Aktivitäten zu nehmen, die Sie glücklich machen. Meditation und Yoga können Ihnen helfen, mit Stress und Angst umzugehen. Kreative Outlets wie Musik, Schreiben und Kunst bieten auch großartige Möglichkeiten zur Selbstpflege.

Versuchen Sie es mit einer natürlichen Creme

Revitol Rosacea Cream als natürliche topische Creme kann eine gute Möglichkeit sein, Ihre Haut wieder in Form zu bringen.

Diese wirksame Creme von Revitol enthält Grüntee-Extrakt, Squalen, Süßholzwurzelextrakt, Nachtkerzenöl, Allantoin, Tocopherylacetat und Natriumhyaluronat. Diese natürlichen Inhaltsstoffe wirken synergetisch gegen Rosacea, lindern Rötungen und beugen deren Verschlechterung vor.

Mit Rosacea zu leben ist eine Herausforderung. Sie können einen Ausbruch dieses Zustands nicht vorhersagen, und die Beseitigung der Symptome ist oft mühsam. Die hochwertigen Wirkstoffe von Revitol Rosacea Cream lindern jedoch schnell die Rötung und mindern das Erscheinungsbild der feinen Linien auf Nase und Wangen mit einer einzigen, einfachen Anwendung.

Revitol Rosacea Cream hilft Ihnen dabei, eine gesündere Haut zu haben. Klicken Sie unten, um Ihre Lieferung von der offiziellen Website zu bestellen.

Kaufen Me > Rosacea-Behandlungen: Welche Möglichkeiten gibt es?