Richtlinien für eine gesunde Ernährung der Prostata

Eine gute Ernährung kann dazu beitragen, das Risiko von Prostataproblemen zu verringern. In diesem Beitrag diskutieren wir Richtlinien für eine gesunde Ernährung der Prostata.

Einige spezifische Lebensmittel, die wirksam sind, umfassen Blaubeeren, Tomaten, Knoblauch und Nüsse. Das Auftreten von Prostataproblemen kann ebenfalls abnehmen, wenn die folgenden Elemente in der Ernährung eingeschränkt sind: Die Aminosäuren Methionin, Cholin und Kuhmilch.

Die Prostatavergrößerung ist nicht nur eine natürliche Folge des Alterns, sondern deutet eher auf eine ungesunde Ernährung und zu wenig Bewegung hin. In diesem Beitrag vorgestellte Tipps zur gesunden Prostataernährung helfen Ihnen dabei, die normale Prostatafunktion in Schach zu halten.

Die Bedeutung der Ernährung für die Gesundheit der Prostata

Eine gute Ernährung kann dazu beitragen, das Risiko von Prostataproblemen zu verringern. Eine verbesserte Ernährung verringert das Risiko für Prostatavergrößerung, Prostatitis und Prostatakrebs und verbessert sogar die allgemeine Lebensqualität.

Es ist wichtig, die Ernährungsgewohnheiten zu bewerten, wenn das Risiko von Prostataproblemen besteht. Wissenschaftler haben langsam die gesunde Ernährung der Prostata aufgedeckt und eine Liste mit hervorragenden Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln zusammengestellt, um Ihre Ernährung zu optimieren.

Richtlinien für eine gesunde Ernährung der Prostata

Anstatt sich auf bestimmte Nährstoffe zu konzentrieren, werben Diätassistenten, Ärzte und Forscher für ein allgemeines Muster gesunder Ernährung – und gesunde Ernährung ist einfacher, als Sie vielleicht denken. Kurz gesagt, was Experten empfehlen:

  • Essen Sie täglich mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse.
  • Wählen Sie Vollkornbrot statt Weißbrot.
  • Begrenzen Sie Ihren Verzehr von rotem Fleisch. Fisch und Bohnen sind gesündere Proteinquellen.
  • Wählen Sie gesunde Fette wie Lachs, Nüsse und Avocados. Begrenzen Sie gesättigte Fette aus Milchprodukten und anderen tierischen Produkten. Vermeiden Sie teilweise gehärtete Fette (Transfette), die in vielen Fastfoods und verpackten Lebensmitteln enthalten sind.
  • Vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke wie Limonaden.
  • Reduzieren Sie Salz. Wählen Sie natriumarme Lebensmittel aus, indem Sie die Lebensmitteletiketten lesen und vergleichen. Beschränken Sie die Verwendung von Konserven, verarbeiteten und gefrorenen Lebensmitteln.
  • Portionsgrößen beobachten. Iss langsam und höre auf zu essen, wenn du satt bist.

Gesunde Ernährung der Prostata: Lebensmittel zu essen

Spezifische Nahrungsmittel, von denen bekannt ist, dass sie der Prostata zugute kommen, umfassen:

  • Lachs: Lachs ist reich an gesunden Fetten, die Omega-3-Fettsäuren enthalten, die helfen, Entzündungen im Körper vorzubeugen und zu reduzieren.
  • Tomaten: Tomaten sind eine reichhaltige Quelle eines sekundären Pflanzenschutzmittels namens Lycopin, das freie Radikale angreift und dem Körper dabei hilft, das Risiko für Prostatakrebs und dessen Aggression zu senken.
  • Beeren: Himbeeren und Blaubeeren sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C und K, Mangan und eine gute Quelle für Ballaststoffe. Blaubeeren gehören aufgrund der vielen darin enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe zu den Früchten mit der höchsten antioxidativen Wirkung.
  • Brokkoli: Brokkoli enthält eine Chemikalie namens Sulforaphan. Es wird angenommen, dass dies auf Krebszellen abzielt und eine gesunde Prostata fördert.
  • Nüsse: Nüsse sind reich an Zink, einem Spurenelement. Zink kommt in hohen Konzentrationen in der Prostata vor und soll das Gleichgewicht zwischen Testosteron und Dihydrotestosteron unterstützen.
  • Zitrusfrüchte: Orangen, Zitronen, Limetten und Grapefruits enthalten viel Vitamin C, was zum Schutz der Prostata beitragen kann.
  • Zwiebeln und Knoblauch: Männer mit Prostatavergrößerung essen in der Regel weniger Knoblauch und Zwiebeln als Männer ohne Prostatavergrößerung.

Nahrungsergänzungsmittel einnehmen: ist es notwendig?

Wenn Ihre Ernährung bereits gesund ist, müssen Sie Ergänzungsmittel einnehmen? Wahrscheinlich unnötig, aber das Problem ist, dass eine Diät manchmal nicht alle Nährstoffe enthalten kann, die Sie benötigen, um die Gesundheit der Prostata aufrechtzuerhalten. Und es gibt bestimmte Lebensmittel, die Sie nicht jeden Tag einfach zu sich nehmen können. Hier hilft Ihnen das Supplement.

Eine der besten Ergänzungen für Prostata ist ProstaSURE von MaxMedix. Dieses Präparat wurde speziell entwickelt, um die Gesundheit der Prostata zu erhalten und Prostataproblemen vorzubeugen und sie sogar zu heilen.

In ProstaSURE sind viele kraftvolle natürliche Inhaltsstoffe enthalten, darunter Sägepalme, Beta-Sitosterin, Kürbiskern, Knoblauch, Zink und Dan-Yang-Lainnya. Es werden nur hochwertige Zutaten verwendet. ProstaSURE ist zwar etwas teuer, aber Sie können sicher sein, dass Sie für das bezahlen, was Sie bekommen.

Diese Ergänzung ist eine sichere Alternative zu aggressiven chemischen Verbindungen. Es ist nicht verschreibungspflichtig und erfordert eine sichere, aber aufgrund umfangreicher klinischer Forschung sehr wirksame Rezeptur. Um ProstaSURE zu verwenden, nehmen Sie einfach zweimal täglich eine Kapsel mit Wasser ein.

Wenn Sie mehr über ProstaSURE oder die gesunde Ernährung der Prostata im Allgemeinen erfahren möchten, klicken Sie auf das folgende Banner.

Prostasure
Kaufen Me > Richtlinien für eine gesunde Ernährung der Prostata