Potentielle Vorteile des Carb-Blockers müssen Sie wissen

Carb Blocker Vorteile sind wie andere Arten von Nahrungsergänzungsmitteln zu bieten haben. Carb Blocker funktioniert jedoch anders als die meisten anderen Gewichtsverlustpillen.

Wie der Name vermuten lässt, blockiert der Carb Blocker Kohlenhydrate, die verdaut werden, so dass Sie Kohlenhydrate ohne unerwünschte Kalorien essen können.

Die Wissenschaft hinter Carb-Blocker

Wenn Sie beginnen, komplexe Kohlenhydrate wie Teigwaren, Getreide oder Kartoffeln zu kauen, beginnt Ihr Körper, das Verdauungsenzym Alpha-Amylase durch Ihre Speicheldrüsen zu produzieren. Damit beginnt der Prozess der Umwandlung komplexer Kohlenhydrate in einfache Kohlenhydrate.

Komplexe Kohlenhydrate bestehen aus einer Kette von einfachen Kohlenhydraten, die miteinander verbunden sind. Um komplexe Kohlenhydrate zu absorbieren, müssen sie von den körpereigenen Enzymen abgebaut werden.

Nach der Einnahme können Carb-Blocker helfen, die Verdauungsenzyme zu stoppen, die die Kohlenhydrate in kleine, einzelne Einheiten des Zuckers zerlegen, die auch als einfache Kohlenhydrate bezeichnet werden. Diese komplexen Kohlenhydrate gelangen direkt in den Dickdarm, ohne in einfache Kohlenhydrate zerlegt zu werden. In diesem Fall werden sie nicht als Kalorien betrachtet.

Was sind die möglichen Vorteile eines Carb-Blockers?

Egal ob in Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln: Ein Carb-Blocker kann ein wirksamer Weg sein, um die Aufnahme von Kohlenhydraten, also das Gewicht und den Blutzuckerspiegel, zu steuern. Es gibt aber auch andere potenzielle Vorteile. Hier sind ein paar weitere potenzielle Vorteile für Carb-Blocker:

  • Kann einen geringeren Appetit unterstützen.

Zusammen mit der Absorption von Kohlenhydraten kann ein Kohlenhydratblocker auch den Appetit reduzieren und Ihnen helfen, sich nach dem Essen länger satt zu fühlen.

Kürzlich durchgeführte Studien haben gezeigt, dass viele Carb-Blocker-Ergänzungen auch spezifische Verbindungen enthalten, die den Hormonspiegel beeinflussen können, der auf ein gesteigertes Völlegefühl und ein verringertes Hungergefühl zurückzuführen ist.

  • Kann gesunde Blutzuckerspiegel bereits im normalen Bereich fördern.

Ein Carb-Blocker kann auch hilfreich sein, um den Blutzuckerspiegel bereits im normalen Bereich zu steuern. Da die Extrakte in Carb-Blocker-Ergänzungen die Verdauung komplexer Kohlenhydrate verhindern können, senken sie auch das Risiko eines erhöhten Blutzuckerspiegels, der auftritt, wenn diese Kohlenhydrate in den Blutkreislauf aufgenommen werden.

Mehrere Studien deuten darauf hin, dass ein Carb-Blocker nicht nur dazu beitragen kann, den Blutzuckerspiegel nicht ansteigen zu lassen, er kann auch dazu beitragen, dass sich die Spiegel nach einer Spitze schneller wieder normalisieren. In Bezug auf diese Behauptungen ist jedoch mehr klinische Forschung erforderlich.

  • Kann helfen, gute Stärken herzustellen.

Zusätzlich zur Blockierung der Absorption komplexer Kohlenhydrate, die zur Gewichtszunahme und zu hohem Blutzucker beitragen können, kann ein Kohlenhydratblocker auch dazu beitragen, gute Kohlenhydrate zu produzieren, die zu resistenten Stärken werden.

Resistente Stärken werden in Lebensmitteln wie rohen Kartoffeln, unreifen Bananen, Hülsenfrüchten und bestimmten Vollkornprodukten gefunden. Diese mächtigen Verbindungen sind der Faser insofern ähnlich, als sie vom Dünndarm nicht verdaut werden können. Sie gelangen direkt in den Dickdarm, wo sie sich mit gutfreundlichen Bakterien zusammenschließen, um die Verdauung, Insulinsensitivität, Appetitunterdrückung und Blutzucker zu unterstützen Verwaltung.

Da ein Carb-Blocker dazu beiträgt, dass komplexe Kohlenhydrate den Dünndarm passieren, ohne absorbiert zu werden, besteht eine gute Chance, dass sich unverdaute Kohlenhydrate in resistente Stärken verwandeln, die die Darmfunktion unterstützen.

So erhalten Sie Vergiftungsblocker-Vorteile

Um Vergiftungsblocker-Vorteile zu erhalten, sollten Sie es auf die richtige Weise nehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor oder mit dem ersten Biss einer stärkehaltigen Mahlzeit Carb-Blocker einzunehmen.

Im Allgemeinen werden zwei Kapseln bis zu 10 Minuten vor der Mahlzeit eingenommen. Der Hersteller des Produkts hat jedoch Anweisungen auf der Flasche, die leicht davon abweichen können. Die meisten Hersteller schlagen vor, nicht mehr als zwei Dosen täglich zu sich zu nehmen, um zwei stärkehaltige Mahlzeiten zu ergänzen.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie die meisten Carb-Blocker-Vorteile nutzen können, klicken Sie unten auf das Banner.

 Meratol
Kaufen Me > Potentielle Vorteile des Carb-Blockers müssen Sie wissen