Nahrungsergänzungsmittel zur Behandlung von Fettleibigkeit

Dieser Artikel enthält Informationen zu Nahrungsergänzungsmitteln zur Behandlung von Fettleibigkeit, einschließlich einer Zusammenfassung der am häufigsten verwendeten Inhaltsstoffe für diese Art von Produkt.

Fast 80 Millionen amerikanische Erwachsene sind fettleibig, wobei die Rate bei Erwachsenen im Alter von 40 bis 59 Jahren am höchsten ist. Der sozioökonomische Status ist auch mit Fettleibigkeit verbunden. Ein geringeres Einkommen und möglicherweise ein niedrigeres Bildungsniveau sind mit einem höheren Risiko für Übergewicht verbunden.

Obwohl neue verschreibungspflichtige Medikamente zur Behandlung von Fettleibigkeit zugelassen wurden, bestehen weiterhin Bedenken hinsichtlich ihrer langfristigen Sicherheit und Wirksamkeit. Infolgedessen erwägen viele Patienten, die übergewichtig oder fettleibig sind, die Verwendung eines Nahrungsergänzungsmittels zur Behandlung von Fettleibigkeit.

Nahrungsergänzungsmittel gegen Fettleibigkeit: Übersicht

Es gibt viele verschiedene Nahrungsergänzungsmittel gegen Fettleibigkeit. Dazu gehören alle Arten von Pillen, Drogen und natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln.

Sie helfen Ihnen, Gewicht zu verlieren, oder machen es zumindest einfacher, Gewicht zu verlieren, kombiniert mit gesunder Ernährung und regelmäßiger Bewegung. Sie neigen dazu, über einen oder mehrere dieser Mechanismen zu arbeiten:

  • Appetit reduzieren.
  • Reduzierung der Fettaufnahme.
  • Steigerung der Fettverbrennung.

Top 5 Zutaten in Nahrungsergänzungsmitteln gegen Fettleibigkeit

Hier sind die 5 am häufigsten verwendeten Zutaten in Nahrungsergänzungsmitteln gegen Fettleibigkeit.

  • 1: Koffein.

Koffein ist die am häufigsten konsumierte psychoaktive Substanz der Welt. Es kommt natürlich in Kaffee, grünem Tee und dunkler Schokolade vor und wird vielen verarbeiteten Lebensmitteln und Getränken zugesetzt.

Koffein ist ein bekannter Stoffwechselverstärker und wird häufig kommerziellen Nahrungsergänzungsmitteln zur Behandlung von Fettleibigkeit zugesetzt.

  • 2: Carnitin.

Carnitin ist eine Aminosäure, die Fettsäuren durch die Körperzellen transportiert und in einen Stoffwechselofen befördert, wo sie Fett verbrennen, anstatt es zu speichern.

Eine klinische Studie ergab, dass die Einnahme von 200 mg L-Carnitin pro Tag in Kombination mit einer Motivationstherapie bei übergewichtigen Personen zu einem Gewichtsverlust führen kann.

Im Durchschnitt verloren die Freiwilligen innerhalb von vier Wochen fast ein Pfund Körperfett – und sie änderten weder ihre Ernährung noch ihr Trainingsniveau.

  • 3: Nopal.

Nopal ist eine erstaunliche Zutat, die extrem reich an Ballaststoffen ist. Faser ist ein unterschätztes Element, wenn es um Gewichtsreduzierung geht, und nicht viele Menschen erkennen die Bedeutung, die sie hat.

Ein erhöhter Fasergehalt ist ideal, damit Sie sich den ganzen Tag über satt fühlen, was unerwünschte Heißhungerattacken verringert und Sie von wertlosen Fastfoods fernhält.

Darüber hinaus hilft die Faser auch, Ihre Verdauungsaktivitäten zu verwalten und Ihr Verdauungssystem gesund zu halten. Und ein gesünderes Verdauungssystem erhöht Ihre Chancen auf eine fruchtbare Ernährung und eine effektive Gewichtserhaltung erheblich.

  • 4: Magnesium.

Magnesium ist ein essentielles Mineral, und Untersuchungen zufolge kann es Ihre Muskeln entspannen, Ihnen helfen, sich ruhig zu fühlen und Ihren Schlaf zu verbessern – und all diese Dinge können Ihnen beim Abnehmen helfen.

Schlafmangel ist ein wesentlicher Faktor für die Gewichtszunahme, viele Studien stützen diese Annahme. Wenn Sie an Schlaflosigkeit leiden, kann dies an einem Magnesiummangel liegen. Menschen mit niedrigem Magnesiumgehalt haben oft unruhigen Schlaf und wachen nachts häufig auf.

  • 5: Calcium.

Calcium ist in der Regel mit gesünderen Knochen und der Wiederherstellung des Knochenzustands verbunden, spielt jedoch auch beim Gewichtsmanagement eine wichtige Rolle.

Calcium ist in hohem Maße für die Kontrolle des Körperfetts verantwortlich. Calcium ist für die Übertragung der Signale von Ihrem gesamten Körper zu Ihrem Gehirn verantwortlich.

Dies bedeutet im Grunde genommen, dass Ihr Körper versteht, dass er kein überschüssiges Fett einspart, das Sie dazu bringt, Gewicht zuzulegen, wenn Sie eine ausreichende Menge an Kalzium in Ihrem System haben.

Das beste Nahrungsergänzungsmittel gegen Fettleibigkeit

Wenn Sie fragen: “Was ist das beste Nahrungsergänzungsmittel gegen Fettleibigkeit?” Unsere Antwort lautet “PhenQ”.

Warum PhenQ? Dies liegt daran, dass PhenQ zahlreiche Inhaltsstoffe, die in vielen Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtsreduktion verwendet werden, in nur einer Tablette kombiniert, um den Anwendern einen garantierten Erfolg zu garantieren.

Die Einzeldosis von PhenQ enthält eine Liste von Wirkstoffen wie α-Lacys Reset®, Paprika, Piperin, Niacin, Calciumcarbonat, Chrom-Picolinat, Koffein, Nopal und L-Carnitin-Fumarat.

Somit wirkt diese Ergänzung als All-in-One-Lösung zur Gewichtsreduktion, da jeder Inhaltsstoff eine nützliche Funktion hat, die beim Abnehmen hilft.

Unabhängig von ihren Ernährungsgewohnheiten kann jede Person PhenQ problemlos anwenden. Sie müssen nicht von einer Diät zur nächsten springen, um Gewicht zu verlieren, was teuer und unsicher sein kann.

Was Sie tun müssen, ist, PhenQ Pillen regelmäßig zu nehmen und es mit dem Essen gesund und dem Trainieren zu kombinieren. So einfach ist das!

Besuchen Sie die offizielle Website von PhenQ, um weitere Produktinformationen zu erhalten.

Phenq
Kaufen Me > Nahrungsergänzungsmittel zur Behandlung von Fettleibigkeit