Kann Niacin Depressionen behandeln?

Viele Ärzte sagen, dass die Einnahme von Niacin bei Depressionen im Grunde genommen ein Wundermittel ist. Kann Niacin Depressionen wirklich behandeln? Was soll es tun?

Niacin ist Vitamin B-3, eines der wasserlöslichen Vitamine des B-Komplexes. Einer der Vorteile von Niacin besteht darin, dass Sie sich auf natürliche Weise entspannen und nachts schneller einschlafen können. Und es ist allgemein bekannt, dass Niacin dabei hilft, den schädlichen Cholesterinspiegel im Blutkreislauf zu senken.

Niacin ist eine der besten Substanzen zur Erhöhung des guten Cholesterins und senkt so das Verhältnis des Gesamtcholesterins zum guten Cholesterin.

Ein weiteres Merkmal von Niacin ist die Fähigkeit zur Behandlung von Depressionen.

Wie kann Niacin Depressionen behandeln?

Es gibt einige Beweise dafür, dass Menschen mit Depressionen einen Mangel an Niacin haben. Wenn Sie an Depressionen leiden, sollten Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder Nahrungsmittel essen, die Niacin enthalten.

Zwei der häufigsten an Depressionen beteiligten Gehirnchemikalien sind Dopamin und Serotonin. Diese als Neurotransmitter bezeichneten Chemikalien regulieren die Stimmung. Serotoninmangel kann zu Depressionen führen. Aus diesem Grund sind Antidepressiva, die als selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer bekannt sind, bei der Behandlung von Depressionen so wirksam.

Serotonin wird durch eine Aminosäure namens Tryptophan erzeugt. Niacin ist Teil des Metabolisierungsprozesses von Serotonin aus Tryptophan. Daher kann ein Niacinmangel die Stimmung direkt beeinflussen, indem er die Serotoninproduktion beeinflusst.

Die Behandlung für Niacin-Mangel nimmt mehr B-3. Dies kann durch Diät oder durch Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln erfolgen.

Die Geschichte der Erforschung der Behandlung von Depressionen mit Niacin

Seit den 1950er Jahren wird Niacin als wirksame Behandlung für Depressionen und andere Formen von psychischen Erkrankungen angepriesen. Dies war zum großen Teil auf eine Untersuchung zur Behandlung von Menschen mit Schizophrenie unter Verwendung von Niacin zurückzuführen.

In einer Studie wurde eine Gruppe von Patienten mit Niacin behandelt, mit sehr erfolgreichen Ergebnissen. Diejenigen, die nicht auf die Erstbehandlung ansprachen, erhielten eine erhöhte Dosis, ebenfalls mit sehr wirksamen Ergebnissen.

Neuere Forschungen, die positive Ergebnisse gezeigt haben, umfassen eine Forschung in den 60er Jahren, in der eine klinische Studie an 30 Patienten durchgeführt wurde, die ihre Depression mit hohen Dosen von Niacin behandelten. 20 von diesen 30 waren von ihren Symptomen befreit.

Ebenso zeigte eine größere Studie eine Erfolgsquote von 90%. Sie müssen zugeben, das sind ziemlich erstaunliche Ergebnisse.

Niacin Dosierung zur Behandlung von Depressionen

Die Dosierung von Niacin zur Behandlung von Depressionen unterscheidet sich von der normalen Dosierung. Unter normalen Umständen beträgt die empfohlene Höchstdosis für Erwachsene nur 35 mg pro Tag. Bei der Behandlung von Depressionen müssen Sie eine viel höhere Dosis einnehmen, sogar bis zu 500 mg.

Bevor Sie mit der Einnahme von Niacin beginnen, müssen Sie mit einem Arzt sprechen. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Niacin einnehmen.

Niacin hilft, die Blutgefäße zu erweitern und Wärme zu erzeugen. So entstand der Name “Niacin Flush”, der beschreibt, wie sich das Vitamin bei Ihnen anfühlt. “Niacin Flush” hinterlässt eine leicht gerötete Haut und ein Gefühl von Hitze.

Also, wie viel Niacin zur Behandlung von Depressionen?

  • Hohe Dosierung: 500 mg einmal täglich vor dem Schlafengehen nach einem fettarmen Snack. Die empfohlene Höchstdosis beträgt 2 g pro Tag.
  • Niedrigere Dosierung: 150 bis 600 mg einmal täglich morgens oder abends oral.

Das beste Niacin-Präparat zur Behandlung von Depressionen

Wir können mit Zuversicht sagen, dass Niacin Max das beste Niacin-Präparat zur Behandlung von Depressionen ist. Niacin Max wird in Streifenform geliefert und ist jetzt auch in Sprayform erhältlich. Jeder Streifen enthält 75 mg Niacin.

Nehmen Sie einen Streifen und legen Sie ihn zweimal täglich unter die Zunge. Es wird sich schnell auflösen und Ihren Mund mit einem milden Zitrusgeschmack füllen.

Niacin Max unterstützt den Sauerstofffluss mehr als jedes andere Präparat. Ihr Blutfluss ist die Energieversorgung Ihrer Organe, die lebenswichtigen Sauerstoff, Nährstoffe und Hormone liefert, damit diese weiterhin mit Strom versorgt werden.

Dies liefert auch mehr Sauerstoff an Ihr Gehirn. Wie andere Teile Ihres Körpers benötigt Ihr Gehirn Sauerstoff, um richtig zu funktionieren.

Erhöhter Sauerstoffgehalt Ihres Gehirns verbessert Ihre Stimmung erheblich. Und wenn Sie Niacin Max 3-4 Stunden vor dem Schlafengehen einnehmen, können Sie sogar Ihre menschliche Wachstumshormonproduktion steigern.

Schlaf ist eine erholsame Zeit für Ihren Körper. Während Sie schlafen, stellt sich Ihr Körper selbst wieder her, Ihr Energieniveau steigt und Ihr Gehirn erfrischt sich, um Ihren Körper auf die Aktivität des nächsten Tages vorzubereiten. Sie werden am Morgen ohne Depressionen aufwachen.

Mach dir keine Sorgen über “Niacin Flush”. Im Vergleich zu anderen Nahrungsergänzungsmitteln ist der durch Niacin Max verursachte „Niacin Flush“ weniger intensiv. Tatsächlich wurden von Niacin Max-Anwendern keine schwerwiegenden Nebenwirkungen berichtet. Klicken Sie unten für die Details.

Niacin Max
Kaufen Me > Kann Niacin Depressionen behandeln?