Gibt es irgendwelche Niacin-Nebenwirkungen?

Niacin ist wahrscheinlich für die meisten Menschen sicher, wenn es oral eingenommen wird. Eine häufige geringfügige Nebenwirkung von Niacin ist eine Flush-Reaktion.

Die Flush-Reaktion kann zu Brennen, Kribbeln, Juckreiz und Rötungen des Gesichts, der Arme und der Brust sowie zu Kopfschmerzen führen. Normalerweise verschwindet diese Reaktion, wenn sich der Körper an Niacin gewöhnt. Alkohol kann die Spülreaktion verschlimmern. Vermeiden Sie große Mengen Alkohol, während Sie Niacin einnehmen.

Eine weitere geringfügige Nebenwirkung von Niacin sind Magenverstimmung, Darmgas, Schwindel, Schmerzen im Mund und andere Probleme.

Warum nehmen die Leute Niacin?

Es gibt gute Studien, die belegen, dass Niacin den Cholesterinspiegel steigern und die Triglyceride senken kann. Niacin senkt auch leicht das schlechte Cholesterin.

Niacin ist jedoch nur in relativ hohen Dosen als Cholesterinbehandlung wirksam. Diese Dosen können Nebenwirkungen hervorrufen. Gönnen Sie sich also keine nicht nachgewiesenen Niacinpräparate. Holen Sie sich stattdessen das beste Niacin-Präparat, das nachweislich effektiv und sicher wirkt.

Niacin hat andere Vorteile. Es gibt gute Beweise dafür, dass es bei manchen Menschen hilft, Arteriosklerose oder Arterienverkalkung zu reduzieren. Für Menschen, die bereits einen Herzinfarkt hatten, scheint Niacin das Risiko eines zweiten zu senken. Darüber hinaus ist Niacin eine empfohlene Behandlung für Pellagra, eine seltene Erkrankung, die sich aus einem Niacin-Mangel entwickelt.

Die häufige Nebenwirkung von Niacin

Eine Nebenwirkung von Niacin ist mildes Flushing. Es ist ein Kribbeln in Ihrem Gesicht und Hals und eine leichte Rötung Ihrer Haut. Ihre Haut kann sich warm anfühlen (ein bisschen wie ein leichter Sonnenbrand) und ein bisschen jucken. Das Gefühl kann sich auch auf Brust, Arme und Hände erstrecken.

Niacin Flush passiert jedem und ist völlig harmlos. Tatsächlich genießen es einige Leute ziemlich. Die Spülung ist vorübergehend.

Andere Niacin-Nebenwirkungen sind:

  • Mildes Schwindelgefühl.
  • Schwitzen oder Schüttelfrost.
  • Übelkeit, Aufstoßen, Durchfall.
  • Beinkrämpfe, Muskelschmerzen.
  • Schlaflosigkeit.

Prävention von Niacin-Nebenwirkungen

Um Niacin-Nebenwirkungen zu vermeiden, sollten Sie Niacin in der richtigen Dosierung einnehmen. Die empfohlene Tagesdosis von Niacin ist abhängig von Alter, Geschlecht, Gesundheitszustand und Fortpflanzungsstatus.

Für Frauen und Männer beträgt die durchschnittliche empfohlene Tagesdosis 14 bis 17 Milligramm pro Tag. Personen, die Medikamente einnehmen oder unter Beschwerden leiden, sollten sich vor der Einnahme von Niacin wegen Wechselwirkungen und Nebenwirkungen mit einem Arzt in Verbindung setzen.

Selbst für gesunde Personen ist es möglich, zu viel Niacin zu bekommen. Wenn Sie Niacin einnehmen, müssen Sie nach Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln suchen und sicherstellen, dass Ihre Labortests normal sind. Wenn Sie zu viel Niacin einnehmen, können Nebenwirkungen wie Übelkeit, Magenverstimmung, abnorme Lebertests, Muskelabbau und Flush auftreten.

Niacin Max: das empfohlene einzunehmende Niacin-Präparat

Lassen Sie sich durch die Erklärung der Niacin-Nebenwirkungen nicht davon abhalten, ein Niacin-Präparat zu probieren, da es ein hochwertiges Produkt namens Niacin Max gibt.

Im Vergleich zu anderen Niacin-Produkten ist die Spülung, die Sie mit Niacin Max erhalten, äußerst mild und Sie sehen nicht wie ein Hummer aus.

Niacin Max ist das einzige Präparat, das das leistungsstarke Duo eines auflösenden Abgabesystems und einer Technologie zur Verkapselung von Liposomen verwendet. Diese Technologie schützt das Niacin, indem aus den Liposomen eine doppelte Schicht winziger Blasen gebildet wird, die das Niacin umgeben, bis es in den Blutkreislauf gelangt.

Wenn die Blasensperre der Liposomen in den Blutkreislauf gelangt, wird das Niacin dissipiert und in Ihre Zellen freigesetzt, sodass Sie die volle Dosis erhalten und von den Vorteilen profitieren können.

Dieses Abgabesystem verringert die Stärke des Niacins, sodass Sie eine sehr milde Spülung genießen können – ohne die Endergebnisse zu verwässern.

Die meisten Kunden sind angenehm überrascht, wenn sie Niacin Max zum ersten Mal ausprobieren und feststellen, wie mild die Spülung wirklich ist.

Möchten Sie Niacin Max ausprobieren? Gehen Sie zur offiziellen Website!

Niacin Max
Kaufen Me > Gibt es irgendwelche Niacin-Nebenwirkungen?