Gesunde Ernährung bei Leberzirrhose

Die beste Diät für Leberzirrhose ist sehr nahe an der, die Sie zur Vorbeugung der Erkrankung benötigen.

Viele Menschen, bei denen Leberzirrhose diagnostiziert wird, möchten wissen, wie sie ihre Ernährung ändern können, um ihre Gesundheit zu verbessern. Wenn Sie an einer Leberzirrhose leiden, entspricht die beste Ernährung derjenigen, die Sie vor der Erkrankung benötigt haben.

Eine gute Faustregel ist, dass eine gesunde Ernährung für fast jeden hilfreich ist. Dies gilt insbesondere bei Leberzirrhose. Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und Proteine ​​der richtigen Art und in richtigen Mengen sind sehr geeignet. Lesen Sie weiter, um die beste Diät gegen Leberzirrhose zu finden!

Was ist Leberzirrhose?

Leberzirrhose ist ein spätes Stadium der Vernarbung (Fibrose) der Leber, die durch viele Formen von Lebererkrankungen und -zuständen wie Hepatitis und chronischen Alkoholismus verursacht wird.

Jedes Mal, wenn Ihre Leber verletzt ist – sei es durch Krankheit, übermäßigen Alkoholkonsum oder eine andere Ursache -, versucht sie, sich selbst zu reparieren. Dabei bildet sich Narbengewebe. Mit fortschreitender Zirrhose bildet sich immer mehr Narbengewebe, was die Leberfunktion beeinträchtigt (dekompensierte Zirrhose). Fortgeschrittene Zirrhose ist lebensbedrohlich.

Der durch die Leberzirrhose verursachte Leberschaden kann im Allgemeinen nicht rückgängig gemacht werden. Wenn die Leberzirrhose jedoch frühzeitig diagnostiziert und die Ursache behoben wird, können weitere Schäden begrenzt und sogar rückgängig gemacht werden. Die richtige Ernährung bei Leberzirrhose ist der wichtigste Teil der Behandlung.

Die beste Diät gegen Leberzirrhose

Was sollten Sie also essen, um sicherzustellen, dass Ihre Leber normal funktioniert? Wenn Sie an einer Leberzirrhose leiden, sollten Sie sich gesund und ausgewogen ernähren. Hier ist die empfohlene gesunde Ernährung bei Leberzirrhose:

  • Was Sie vermeiden sollten: Essen Sie keine Lebensmittel mit hohem Fett-, Zucker- und Salzgehalt. Halten Sie sich von vielen frittierten Lebensmitteln fern, einschließlich Fast-Food-Gerichten. Rohe oder ungekochte Schalentiere wie Austern und Muscheln sind ein absolutes No-No.
  • Alkohol und Ihre Lebergesundheit: Begrenzen Sie den Alkoholkonsum je nach Zustand Ihrer Leber auf höchstens ein Getränk pro Tag, wenn Sie eine Frau sind, und auf zwei Getränke pro Tag, wenn Sie ein Mann sind. Bei einer Leberzirrhose sollten Sie jedoch auf Alkohol verzichten.
  • Ernähren Sie sich ausgewogen: Wählen Sie Lebensmittel aus allen Lebensmittelgruppen aus: Getreide, Obst, Gemüse, Fleisch und Bohnen, Milch und Öl.
  • Essen Sie mit Ballaststoffen: Ballaststoffe unterstützen Ihre Leber bei der optimalen Arbeit. Obst, Gemüse, Vollkornbrot, Reis und Müsli können den Bedarf Ihres Körpers an Ballaststoffen decken.
  • Trinken Sie viel Wasser: Es beugt Austrocknung vor und hilft Ihrer Leber, besser zu funktionieren.

Tipps:

  • Vermeiden Sie salzige Speisen, Salz beim Kochen und Salz am Tisch. Alles, was salzig schmeckt (wie Tomatensauce, Salsa, Sojasauce, Dosen-Suppen), hat wahrscheinlich zu viel Salz. Würzen Sie die Speisen mit Zitronensaft oder Kräutern, anstatt mit Salz. Frische Lebensmittel sind in der Regel eine bessere Wahl als verarbeitete Lebensmittel.
  • Lesen Sie beim Einkauf die Lebensmitteletiketten. Überprüfen Sie die Natriummenge in den Lebensmitteln, die Sie kaufen. Zu viel Natrium (oder Salz) in der Nahrung kann die Situation verschlimmern, da Natrium den Körper dazu anregt, Wasser zurückzuhalten. Sie müssen Natrium in Ihrer Diät wirklich begrenzen.
  • Vermeiden Sie Fast-Food-Restaurants. Die meisten Fastfoods enthalten viel Natrium.
  • Essen Sie nicht zu oft Fleisch, besonders nicht rotes Fleisch, das viel Natrium enthält. Wenn möglich, sollten Sie vegetarische (fleischfreie) Alternativen in Betracht ziehen.

Beilage zum Mitnehmen

Eine weitere wichtige Sache, die bei Leberzirrhose in die Ernährung aufgenommen werden muss, ist Liver Support Plus.

Was ist Liver Support Plus? Es ist eine Ergänzung, die Ihnen hilft, die Gesundheit Ihrer Leber zu verbessern und die Lebensdauer dieses wichtigen Filtersystems zu verlängern.

Mit Liver Support Plus erhalten Sie alle Nährstoffe, die Ihre Leber benötigt, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Liver Support Plus kombiniert die Anstrengungen mehrerer rein natürlicher Extrakte, die die Reinheit Ihrer Leber fördern. Bei diesem Mittel geht es jedoch nicht nur darum, Ihrem Organ die benötigten Nährstoffe zuzuführen. Es hilft auch:

  • Beseitigen Sie Giftstoffe aus Ihrem Körper, die nicht durch Ihre aktuelle Leber gefiltert wurden.
  • Verbessern Sie die Funktion Ihres Verdauungssystems.
  • Verbessern Sie Ihre allgemeine Leberfunktion.

Wenn Sie Ihre Leber auf eine Weise erneuern möchten, die keine Opfer von Ihnen erfordert, hat Liver Support Plus leistungsfähige Bestandteile, die unterscheiden können. Klicken Sie auf das Banner unten, um weitere Informationen zu erhalten.

Liver Support
Kaufen Me > Gesunde Ernährung bei Leberzirrhose