Erstaunliche Kurkuma Vorteile für die Haut

Die moderne Forschung fängt gerade erst an, die Vorteile von Kurkuma für die Haut zu untersuchen, aber viele Menschen auf der ganzen Welt haben Kurkuma tatsächlich mit kosmetischen Vorteilen in Verbindung gebracht.

Das helle, gelb-orangefarbene Gewürz ist mit Ingwer verwandt. Es ist als Grundgewürz oder in Ergänzungen und anderen Schönheits- und Dermatologieprodukten erhältlich.

Seit Jahrhunderten ist Kurkuma mit heilenden Eigenschaften und kosmetischen Vorteilen verbunden. Kurkuma erhält seine gesundheitlichen Vorteile hauptsächlich durch Curcumin, eine bioaktive Komponente mit entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften.

Die moderne wissenschaftliche Forschung fängt gerade erst an, die positiven Auswirkungen von Kurkuma zu untersuchen, aber viele glauben, dass sie einige vorteilhafte Anwendungen für die Haut hat. Hier sind einige der Vorteile von Kurkuma für die Haut.

Sechs Kurkuma Vorteile für die Haut

Die folgenden sechs Vorteile von Kurkuma für die Haut:

  • Hat entzündungshemmende Eigenschaften.

Dank seiner entzündungshemmenden und antibakteriellen Wirkung kann Kurkuma Wunder wirken, wenn die Haut in einem schlechten Zustand ist. Es kann auch helfen, Rötungen durch Hautunreinheiten und beruhigende Hauterkrankungen wie Ekzeme und Rosacea zu reduzieren.

  • Bekämpfen Sie Akne.

Kurkuma ist hervorragend für Akne geeignet, da es ein natürliches Antiseptikum ist und die Ausbreitung von Bakterien verhindert. Es ist besonders effektiv, wenn es mit Apfelessig kombiniert wird, der adstringierende Eigenschaften hat, was bedeutet, dass es die gleiche Rolle spielt wie Ihr durchschnittlicher Toner.

  • Reduziert dunkle Kreise.

Kurkuma ist ein bewährtes entzündungshemmendes und aufhellendes Mittel. Es regt auch die Durchblutung an, was dazu beitragen kann, Schwellungen und Dunkelheit unter den Augen, die durch schlechte Durchblutung verursacht werden, zu reduzieren.

  • Vor Sonnenschäden und Alterung schützen.

Obwohl das Tragen von Sonnenschutzmitteln zum Schutz vor Sonnenschäden beitragen kann, wurde gezeigt, dass Kurkuma viele der nachteiligen Auswirkungen der Exposition gegenüber ultravioletter B-Strahlung verhindert.

Es hilft auch, den Verlust der Hautelastizität aufgrund des Alterns zu verhindern.

  • Reduzieren Sie das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen.

Obwohl sie unglaublich häufig sind, sind Dehnungsstreifen nicht jedermanns Sache. Diese lästigen kleinen Linien sind schwer zu heilen, aber Kurkuma hat die antioxidative Kraft, die Funktion der Hautmembranzellen zu durchdringen und zu verbessern, wodurch Dehnungsstreifen vorgebeugt und behandelt werden.

Mit einem Esslöffel Olivenöl extra vergine, einem Teelöffel Kurkuma und einem Spritzer Zitronenschnitz (etwa ein Achtel der Frucht) können Sie Ihre eigene Heilpaste für Dehnungsstreifen herstellen. Reiben Sie diese Mischung zweimal täglich auf die betroffenen Stellen.

  • Trockene Haut beruhigen.

Kurkuma kann die Haut tief befeuchten und revitalisieren und gleichzeitig die Symptome der Trockenheit lindern. Es beschleunigt auf natürliche Weise den Prozess der Entfernung abgestorbener Hautzellen, um gesunde und weiche Haut freizulegen, und schützt die Hautzellen vor weiteren Schäden.

Wie man Kurkuma für die Haut verwendet

Möchten Sie alle Vorteile von Kurkuma für die Haut nutzen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kurkuma in Ihr Schönheits- und Gesundheitsprogramm aufzunehmen:

  • Kapseln zum Einnehmen.

Orale Nahrungsergänzungsmittel enthalten eine hohe Curcumin-Konzentration (95%) und bringen Ihrem Geld eine Menge Knall. Damit Curcumin vom Körper richtig aufgenommen werden kann, muss es zusammen mit schwarzem Pfeffer oder Piperin eingenommen werden.

  • In Lebensmitteln.

Die vielleicht köstlichste Art, Kurkuma zu verwenden, besteht darin, dieses angenehme Gewürz in die von Ihnen zubereiteten Speisen einzubauen.

Die Menge an Curcumin in Kurkuma-Gewürzpulver und frischen Rhizomen ist im Vergleich zu Kapseln zum Einnehmen (durchschnittlich 3,14 Gew .-%) relativ gering. Sie sollten diesen Inhaltsstoff daher in viele Gerichte einbeziehen, um den vollen Nutzen für Ihre Haut und insgesamt zu erzielen Gesundheit.

Die empfohlenen kulinarischen Dosen von Kurkuma betragen 1,5 bis 3 g pro Tag für frische Wurzeln und 400 bis 600 mg dreimal pro Tag für das Gewürzpulver. Mixen Sie es zu Smoothies, geben Sie es zu Suppen und Eintöpfen, bestreuen Sie frisches Hummus mit etwas Kurkuma-Tee.

  • Aktuelle Anwendungen.

Wenn Sie Kurkuma direkt auf Gesicht und Körper auftragen, fühlt sich Ihre Haut erfrischt und mit Feuchtigkeit versorgt an. Sie können Kurkuma-Creme kaufen oder Ihre eigene machen.

Wenn Sie hausgemachte Kurkuma-Masken auf Ihre Haut auftragen, lassen Sie sie immer trocknen und aushärten (normalerweise ca. 30 Minuten), bevor Sie sie abspülen.

Das beste Nahrungsergänzungsmittel zum Einnehmen mit Kurkuma

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Haut strahlender und gesünder zu machen, wenden Sie sich an TurmericCurcuminPlus.

KurkumaCurcuminPlus besteht aus BioPerine und Kurkumaextrakt. BioPerine ist das einzige aus Piperin gewonnene Produkt, das aufgrund seiner Fähigkeit, die Bioverfügbarkeit von Nährstoffen zu erhöhen, einen patentierten Status hat.

Dieses Präparat kann die Haut schöner und gesünder machen, beim Abnehmen helfen, eine gesunde Blutdruckkontrolle unterstützen, die Gesundheit von Gelenken und Muskeln unterstützen und potenzielle kognitive Vorteile erzielen.

TurmericCurcuminPlus wird nur aus natürlichen Zutaten in einer von der Food and Drug Administration registrierten Einrichtung hergestellt, die den Richtlinien der guten Herstellungspraxis entspricht.

Weitere wichtige Informationen zu TurmericCurcuminPlus finden Sie auf der offiziellen Website.

Turmeric Plus
Kaufen Me > Erstaunliche Kurkuma Vorteile für die Haut