Effektive natürliche Behandlung von Alopezie

Alopezie ist eine Haarkrankheit, bei der Haarbüschel herausfallen. Glücklicherweise gibt es eine wirksame natürliche Behandlung von Alopezie.

Der Zustand der Alopezie führt zu runden, haarlosen Flecken. In einigen Fällen kann das Haar auch ohne merkliche Glatze dünner werden oder abbrechen. Diese Art von Haarausfall wird auch als Autoimmunalopezie bezeichnet, da es sich um eine Autoimmunerkrankung handelt, bei der das Immunsystem die Haarfollikel irrtümlich angreift.

Es gibt Beweise, dass eine natürliche Behandlung von Alopezie Personen mit dieser Erkrankung von Nutzen sein kann.

Die Ursachen der Alopezie

Die Ursache von Alopezie ist immer noch nicht vollständig verstanden, es kann jedoch einer der folgenden Gründe sein:

  • Medikamente gegen Diabetes, Cholesterin, Blutdruck, Herzkrankheiten, Geburtenkontrolle, Steroide, Aknemedikamente und Hormonersatztherapie können zu Alopezie führen.
  • Der Rückgang der Östrogenspiegel nach der Geburt kann zu Haarausfall führen.
  • Wenn Sie Ihr Haar in engen Pferdeschwänzen oder Cornrows festbinden, es zu stark erwärmen oder grob bürsten, kann es in Büscheln herausfallen.
  • Chemotherapie und Strahlentherapie bei Krebs können dazu führen, dass 90% Ihrer Haare ausfallen.
  • Hypothyreose und die damit verbundenen Medikamente können auch zu Alopezie führen.
  • Infektionen wie Tinea capitis, Zellulitis dissection, sekundäre Syphilis, Folliculitis und Demodex folliculorum können die Haarfollikel schädigen und dazu führen, dass Ihre Haare ausfallen.

Alopezie-Typen

Es gibt viele Arten von Alopezie, aber die häufigste Art ist Alopezie areata, die durch eine Autoimmunerkrankung verursacht wird, die Ihr Immunsystem dazu veranlasst, Haarfollikel anzugreifen, sie zu beschädigen und als Folge Haarausfall verursachen. Dies kann dazu führen, dass ein einzelner kahler Fleck oder mehrere kahle Flecken auf dem Kopf erscheinen.

Die beste natürliche Behandlung von Alopezie

Zur natürlichen Behandlung von Alopezie gehören folgende.

  • Zwiebelsaft.

Das Anwenden von Zwiebelsaft auf von Alopezie betroffene Teile des Kopfes oder Körpers kann das Haarwachstum fördern, so eine kleine Studie aus dem Jahr 2002.

In einem Versuch mit 38 Personen mit Alopezie erlebten diejenigen, die zwei Monate lang zweimal täglich eine auf Zwiebelsaft basierende Behandlung durchgeführt hatten, ein signifikant höheres Haarwachstum im Vergleich zu denjenigen, die im gleichen Zeitraum einer auf Leitungswasser basierenden Behandlung zugeteilt wurden.

  • Aromatherapie.

In einer kleinen Studie, die 1998 veröffentlicht wurde, schien eine Aromatherapie-Behandlung mit einer Mischung aus ätherischen Ölen aus Thymian, Rosmarin, Lavendel und Zedernholz die Behandlung von Alopezie bei einigen Menschen zu unterstützen.

Für die Studie massierten 43 Menschen mit Alopezie täglich sieben Monate lang eine Kombination dieser ätherischen Öle und der Trägeröle Jojoba und Traubenkernöl in ihre Kopfhaut.

In der Zwischenzeit massierte eine zweite Gruppe von 41 Personen mit Alopezie jeden Tag nur Jojoba- und Traubenkernöl für die gleiche Zeit in ihre Kopfhaut.

Am Ende der Studie zeigten 19 Mitglieder der Aromatherapie-Gruppe eine Verbesserung ihres Zustands, während nur sechs Mitglieder der zweiten Gruppe eine Verbesserung zeigten.

  • Vitamin C-reiche Ernährung.

Eine der gesündesten Möglichkeiten, um die Auswirkungen der Alopezie zu reduzieren, besteht darin, so viel Vitamin C wie möglich zu essen, das in Zitrusfrüchten und grünem Blattgemüse vorkommt.

  • Gemüse mit hohem Siliziumanteil.

Gemüse wie Kartoffeln, Paprika und Gurken werden im Allgemeinen verwendet, um Haarausfall zu reduzieren, hauptsächlich aufgrund des hohen Siliziumgehalts in der Haut.

Silizium ist bekannt dafür, Haare und Nägel zu stärken, wodurch Ihr Körper weniger anfällig für Alopezie und verwandte Zustände ist, die Haarausfall verursachen. Massieren Sie die kahlen Stellen mehrmals täglich mit der Außenhaut des Gemüses, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Versuchen Sie es mit HarVokse

Die Frage des Haarausfalls ist ein Kampf, den viele Frauen und besonders Männer regelmäßig haben werden. Es wird Probleme für viele von uns geben, die an dem Konzept festhalten, dass sie ohne ihre Haare nicht richtig aussehen und für das andere Geschlecht attraktiv sind.

Glücklicherweise gibt es HarVokse – ein Haarwuchsmittel, das dieses Problem sowohl für Männer als auch für Frauen behebt. HarVokse gibt es in zwei Formen, die sich gegenseitig unterstützen: HarVokse-Spray und Harvokse-Supplement.

HarVokse ist ein rein natürliches Produkt, das keine künstlichen Inhaltsstoffe oder Zusätze enthält. Die Hauptsache, die HarVokse dabei hilft, sehr gut zu funktionieren, ist der Hauptbestandteil, nämlich der von marinen Polysacchariden. Es hilft, das Nachwachsen in den Haarfollikeln zu fördern.

HarVokse Spray reinigt die Kopfhaut von abgestorbenen Hautzellen und nährt die Haarwurzeln, wodurch die Haarwurzeln stärker und gesünder werden, sodass sie nicht brechen oder ausfallen können.

HarVokse Haarwuchsergänzung friert das Haar vom Prozess ab und fördert das Nachwachsen von dickem und glänzendem Haar. Heilt eine solche häufige Erkrankung wie Alopezie.

Wenn Sie an eine natürliche Behandlung von Alopezie denken, vergessen Sie nicht, HarVokse in Betracht zu ziehen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen HarVokse-Website.

Har Vokse
Kaufen Me > Effektive natürliche Behandlung von Alopezie