Die Rosacea-Diät: Richtig essen für eine gesündere Haut

Während Rosacea derzeit nicht heilbar ist, gibt es Schritte, die Sie unternehmen können, um das Erscheinungsbild zu verringern, beginnend mit der (vor allem) Rosacea-Diät.

Über 16 Millionen Amerikaner haben Rosacea, aber viele von ihnen wissen es nicht. In einer Umfrage wussten 95% der Rosacea-Patienten vor der Diagnose kaum etwas über ihren Zustand. Und Rosacea wirkt sich auch auf das Selbstbewusstsein aus, so 90% der Patienten in einer separaten Umfrage.

Viele Nahrungsmittel und Getränke lösen die Entzündungsreaktion aus, wie Aufflackern, Rötung, erweiterte Blutgefäße und Verdickung der Haut.

So finden wir heraus, welche Lebensmittel für Personen mit Rosacea am besten geeignet sind (und welche zu vermeiden sind). Lesen Sie weiter, um die Rosacea-Diät zu lernen.

Was ist Rosacea?

Rosacea ist eine Hauterkrankung, die den zentralen Teil des Gesichts (insbesondere den Bereich um die Nase) betrifft. Hier entwickeln die Patienten Röte und Röte, Brennen und Stechen sowie rote Beulen und Eiterpickel.

Es ist auch eine chronische Erkrankung, was bedeutet, dass Sie, sobald Sie sie haben, immer bis zu einem gewissen Grad damit fertig werden müssen. Während die Flare-ups weniger häufig und milder werden, sobald Sie sie unter Kontrolle haben, werden sie niemals vollständig verschwunden sein.

Bei Rosacea reagiert die Haut besonders empfindlich auf Umwelteinflüsse und überreagiert auf Auslöser wie scharfes Essen, heiße Getränke, Alkohol, emotionalen Stress und heißes Wetter. All dies führt zu einer Verschlechterung der Rötung und der Entwicklung von roten Beulen im Gesicht.

Rosacea wird üblicherweise mit verschreibungspflichtigen Cremes und manchmal sogar Antibiotika behandelt. Eine der häufigsten nicht-pharmazeutischen Lösungen besteht jedoch darin, Auslöser zu vermeiden, insbesondere bestimmte Arten von Lebensmitteln. Wir wissen, dass Ihre Ernährung einen großen Einfluss auf viele Hauterkrankungen haben kann, einschließlich Rosacea.

Was ist die Rosazea-Diät?

Es ist kein “Heilmittel” für Rosacea bekannt, und die Wissenschaft ist uneins, ob es sich um ein genetisches Problem handelt oder nicht. Gute Nachrichten sind, es gibt Weisen, Ihre Symptome zu steuern.

Antibiotika und Laserbehandlungen sind häufig die Lösung. Eine Rosazea-Diät, bei der angebliche „Trigger-Lebensmittel“ ausgelassen werden und Zutaten nachgefüllt werden, die nicht gegen die Krankheit wirken, könnte die Antwort sein.

Zu vermeidende Lebensmittel bei der Rosacea-Diät:

  • Würzige Speisen und scharfe Gewürze wie Paprika, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel und schwarzer Pfeffer.
  • Milchprodukte – denken Sie an Joghurt, Käse und saure Sahne.
  • Histaminreiche Lebensmittel wie Zitrusfrüchte, Tomaten, Schokolade und Essig.
  • Zucker.
  • Alkohol (insbesondere Rotwein, Champagner und Bier).
  • Heiße Getränke, einschließlich Tee, Kaffee und heißer Schokolade.

Lebensmittel auf Rosacea-Diät zu essen:

  • Blattgemüse und Vollkornprodukte.
  • Nüsse und Beeren.
  • Linsen, Spargel und Grünkohl.
  • Tief pigmentiertes Obst und Gemüse wie Süßkartoffeln, Brokkoli und Blumenkohl.
  • Fetthaltiger Fisch wie wilder Lachs und Makrele.
  • Chia Leinsamen.

Rosacea Diät oder Stress?

Wenn Sie sich für die Verbesserung der Gesundheit Ihrer Haut einsetzen, verpflichten Sie sich, Ihren Stress abzubauen. Während Stress nicht direkt mit der Rosacea-Ernährung zusammenhängt, kann er die Verdauung beeinträchtigen und die Rosacea-Symptome verschlimmern.

Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst und machen Sie regelmäßig etwas Lesen, Dehnen, Bewegung oder Yoga. Stressbewältigung gibt es in verschiedenen Formen und kann Ihre allgemeine Gesundheit verbessern. Finden Sie, was für Sie funktioniert.

Eine weitere wichtige Sache zu berücksichtigen

Um die beste Behandlung für Rosacea zu finden, müssen Sie auch ein spezielles Produkt in Betracht ziehen, das speziell zur Lösung dieses Problems entwickelt wurde.

Revitol Rosacea Cream ist ein rezeptfreies Mittel, das speziell zur Bekämpfung der Symptome von Rosacea entwickelt wurde und wirklich einen Unterschied machen kann. Wenn Sie an Rosacea leiden, ist Revitol Rosacea Cream ein Produkt, das Sie in Betracht ziehen sollten.

Revitol Rosacea Cream wird von führenden Hautpflegeprofis fachmännisch hergestellt und enthält nur die besten natürlichen Inhaltsstoffe, die nachweislich gegen Hautausschläge, Rötungen, Schwellungen, Juckreiz und Brennen wirken.

Revitol verwendet hochwertige Extrakte anstelle von voluminösen Pulvern oder unwirksamen Ölen. So wird sichergestellt, dass Ihr Körper den höchsten Prozentsatz der Creme aufnimmt, wodurch die Wirksamkeit drastisch gesteigert und gleichzeitig die Zeit verkürzt wird, die für die Anzeige der Ergebnisse erforderlich ist.

Weitere Informationen zu Revitol Rosacea Cream finden Sie auf der offiziellen Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.