Die gesundheitlichen Risiken der unsachgemäßen Verwendung von Forskolin

Forskolin kann Muskelaufbau und Gewichtsverlust unterstützen. Es gibt jedoch mehrere gesundheitliche Risiken von Forskolin, wenn Sie die Ergänzung nicht ordnungsgemäß nehmen.

Forskolin ist das Ergebnis der Extraktion aus den Wurzeln einer Pflanze aus Indien. Die Pflanze wird seit der Antike in der ayurvedischen Medizin verwendet. Traditionell ist Forskolin ein Heilmittel gegen Herzprobleme und Asthma. Basierend auf der neuesten Forschung, die Verwendung von Forskolin für 12 Wochen kann in der Erhöhung der Testosteronspiegel führen und zu Muskelaufbau sowie Gewichtsverlust führen.

Gesundheitsrisiken von Forskolin verwenden

Da Forskolin aus natürlichem Kraut gewonnen wird, ist es im Allgemeinen für den menschlichen Körper unbedenklich. Die Ergänzung ist jedoch nicht ohne Nebenwirkungen. Unsachgemäßer Gebrauch von Forskolin kann die folgenden Gesundheitsrisiken verursachen.
• Schnelle Herzschläge. Wenn Sie Forskolin durch eine Infusion einnehmen, kann Ihr Herz schneller schlagen und Sie werden Angst oder Unruhe verspüren.
• Reizung der Atemwege. Einatmen von Forskolin kann Reizungen der Atemwege verursachen. Es kann auch Husten und Zittern verursachen.
• Kopfschmerzen. Zu hohe Dosierung von Forskolin kann Kopfschmerzen und sogar das Brennen der Augen stimulieren. Die empfohlene Forskolin-Dosierung für Anfänger beträgt 125 mg täglich.
Andere Risiken
• Nierenerkrankungen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Nierenleistung schwach ist, nehmen Sie Forskolin nicht, da dies die Nierengesundheit beeinträchtigen kann.
• Drogen Störung. Forskolin stört einige Medikamente, zum Beispiel Hydralazin, Clonidin und Beta-Blocker. Die Medikamente müssen weniger wirksam werden, wenn Sie sie gleichzeitig mit Forskolin einnehmen.
• Schwangerschaftsprobleme. Ärzte haben tatsächlich keine Untersuchungen über die Auswirkungen von Forskolin auf die Schwangerschaft durchgeführt. Da es dazu keine Forschung gibt, ist es für schwangere Frauen besser, Forskolin zu vermeiden, um Schwangerschaftsprobleme zu vermeiden.

Obwohl Forskolin aus natürlichen Quellen stammt, hat es das Potenzial, Sie in gesundheitliche Risiken zu bringen. Denken Sie deshalb immer daran, den Zusatz ordnungsgemäß und verantwortungsvoll zu verwenden. Und vergessen Sie nicht, Ihren Arzt zu konsultieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.