Die Funktion von Chitosan zur Senkung der Cholestrol

In einigen Studien, in denen die gesundheitlichen Vorteile von Chitosan untersucht wurden, wurde auch die Funktion von Chitosan zur Senkung des Cholesterins nachgewiesen.

Chitosan ist eine Faserart, die häufig als Nahrungsergänzungsmittel in Reformhäusern und Apotheken verwendet wird. Dieses Produkt ist ein Derivat des Chitins, das ein Hauptbestandteil der harten Außenhülle von Krebstieren und Insekten ist. Es ist auch Bestandteil der Zellwand von Pilzen.

Studien zur Untersuchung der Wirksamkeit von Chitosan zur Senkung von Cholestrol wurden an übergewichtigen Personen, Personen mit Typ-2-Diabetes, Personen mit hohem Cholesterinspiegel und gesunden Erwachsenen durchgeführt.

Chitosan Vorteile

Chitosan hat einen zusätzlichen potenziellen Nutzen als die meisten anderen Faserarten. Auf dem Weg durch den Darm bindet Chitosan eine geringe Menge an Nahrungsfett und nimmt es aus dem Körper auf, wodurch verhindert wird, dass dieses Fett absorbiert wird.

Diese Wirkung erklärt die Wirkung von Chitosan zur Senkung des Cholesterinspiegels und des Körpergewichts.

Die Verwendung von Chitosan zur Senkung der Cholestrol

Sie müssen wissen, dass ein hoher Cholesterinspiegel das Risiko für Schlaganfälle und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht.

Es gibt zwei Arten von Cholesterin:

  • Schlechtes Cholesterin (Lipoproteine ​​mit niedriger Dichte).
  • Gutes Cholesterin (Lipoproteine ​​mit hoher Dichte).

Lipoproteine ​​mit niedriger Dichte sind allgemein als schlechtes Cholesterin bekannt, da sie den Inhalt von Fettmolekülen in die Arterienwände des Herzens transportieren und zu verstopften Arterien führen und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle erhöhen können.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind Erkrankungen, bei denen Blutgefäße verstopft oder verengt sind und die zu Herzinfarkten, Brustschmerzen und Schlaganfällen führen können. Es wurde bewiesen, dass Chitosan dabei hilft, den Gehalt an Lipoproteinen niedriger Dichte zu senken.

Chitosan trägt immens zur Aufrechterhaltung eines gesunden Stoffwechsels mit niedrigem Cholesterinspiegel bei und fördert auch einen gesunden Fettstoffwechsel.

Chitosan zur Senkung des Cholesterins: Wie funktioniert es?

Chitosan senkt den Cholesterinspiegel, indem es die Absorption verringert. Laut einer Übersicht von Studien am Menschen kann die Zugabe von Chitosan zu einer normalen Ernährung den Gesamtcholesterinspiegel im Blut um 6 – 40% und den Cholesterinspiegel um 15 – 35% senken.

In einer Studie mit 84 Frauen senkte Chitosan den Gesamtcholesterinspiegel besser als Placebo. In einer Untergruppe von Frauen über 60 senkte es auch das schlechte Cholesterin und das Gesamtcholesterin.

Chitosan ist keine magische Pille, die Ihren Cholesterinstatus drastisch verändert. Chitosan ist jedoch eine sichere Option für Menschen mit einem grenzwertig hohen Cholesterinspiegel und entsprechenden Änderungen der Ernährung und des Lebensstils.

Dosierung und Zubereitung

Leider liegen nicht genügend Daten vor, um eine empfohlene Dosis Chitosan bereitzustellen. In klinischen Studien wurden verschiedene Dosen untersucht.

In Studien, in denen die Wirkung von Chitosan zur Senkung des Cholesterins untersucht wurde, nahmen die Probanden ein Gramm zwei- bis viermal täglich mit einer kalorienreduzierten Diät ein.

In anderen Studien wurde eine Dosis von vier Tabletten mit Faserzusätzen, die Chitosan, Guarmehl, Ascorbinsäure und andere Mikronährstoffe enthielten, vier Wochen lang zweimal täglich angewendet.

Die für Sie geeignete Dosis kann von Faktoren wie Alter, Geschlecht und Krankengeschichte abhängen.

Für weitere Informationen über Chitosan und seine gesundheitlichen Vorteile klicken Sie auf das Banner unten.

Chitosan
Kaufen Me > Die Funktion von Chitosan zur Senkung der Cholestrol