Die besten Leberentgiftungsnahrungsmittel

Was sind die besten Leberentgiftungsnahrungsmittel? In der Tat gibt es viele Lebensmittel, die Sie wahrscheinlich bereits gegessen haben und die dazu beitragen können, Ihre Leber auf natürliche Weise zu reinigen.

Die Leber, die filtert, verarbeitet und zerlegt, was durch Ihren Körper geht. Es ist dafür verantwortlich, dass Ihr Blut gefiltert und zur Gerinnung gebracht wird, wobei alle Chemikalien, Alkohol und Drogen, die Sie während der Produktion von Glukose und Galle zu sich nehmen, abgebaut werden. Zwei wichtige Substanzen, die Sie brauchen, um gesund zu bleiben.

Wenn die Leber mit Giftstoffen und Schadstoffen überfordert ist, verlangsamt sich ihr natürlicher Arbeitszyklus. Neben Alkohol, Drogen und anderen steuerpflichtigen Chemikalien neigen wir dazu, unsere Lebern mit verarbeiteten und frittierten Lebensmitteln zu überladen, wenn sie in großen Mengen konsumiert werden.

Aber welche Lebensmittel reinigen Ihre Leber? Die gute Nachricht ist, dass die besten Leberentgiftungsnahrungsmittel köstlich sind und leicht zu finden sind.

Diese köstlichen Lebensmittel stimulieren die natürliche Fähigkeit der Leber, Giftstoffe aus dem Körper auszuscheiden.

Funktionieren Leberentgiftungsnahrungsmittel?

Es gibt wissenschaftliche Beweise dafür, dass Leberentgiftungsnahrungsmittel Giftstoffe entfernen oder Sie gesünder machen. Der Grund, warum Sie sich bei einer Entgiftungsdiät besser fühlen, ist, dass Sie dort keine stark verarbeiteten Lebensmittel essen dürfen.

Hochverarbeitete Lebensmittel enthalten feste Fette und verarbeiteten Zucker. Sie haben viel Kalorien, aber wenig Nahrung. Detox kann auch ausgeschnittene Lebensmittel sein, auf die Sie möglicherweise allergisch oder empfindlich reagieren, z. B. Milchprodukte, Gluten, Eier oder Erdnüsse.

Ärzte sagen, dass Leberentgiftungsnahrungsmittel für Ihre Gesundheit wichtig sind oder Ihre Leberarbeit unterstützen. Es gibt Beweise, die helfen, Giftstoffe aus stark verarbeiteten Lebensmitteln oder Alkohol loszuwerden. Es gibt eine Veränderung des Leberschadens, die bereits eingetreten ist.

Die besten Leberentgiftungsnahrungsmittel zu essen

Mit den richtigen Lebensmitteln auf Ihrem Teller können Sie leicht fremde Chemikalien ausspülen – wie diejenigen, die Sie aus der Umwelt, aus Schönheitsprodukten oder aus Fast Food auswählen. Hier teilen wir einige der besten Leberentgiftungsnahrungsmittel.

  • Knoblauch.

Das Essen des Knoblauchs hilft, die Leberentgiftungsenzyme zu aktivieren. Grundsätzlich helfen diese Enzyme dabei, Giftstoffe abzubauen und aus Ihrem System zu entfernen.

Knoblauch enthält auch 39 verschiedene antibakterielle Wirkstoffe, was ihn zu einem hervorragenden Mittel macht, um Krankheiten in Schach zu halten.

  • Rüben.

Rüben aktivieren Leberenzyme und beeinflussen die Galle, die dabei hilft, gesunde Fette und fettlösliche Nährstoffe wie Vitamin E abzubauen und aufzunehmen.

Wenn Ihre Leber Fett und lösliche Toxine zur Ausscheidung in ihre wasserlösliche Form umwandelt, kann dies dazu führen, dass viele der Toxine in Galle übergehen, sodass sie bei Stuhlgang aus Ihrem Körper ausgeschieden werden können.

  • Bio-Äpfel.

Das Hinzufügen von Apfelscheiben zu Ihrer Snackrotation kann sehr vorteilhaft für Ihren Darm sein. Äpfel, die viel Ballaststoffe enthalten, reinigen Ihren Darm und führen freundliche Bakterien ein.

Es ist jedoch wichtig, biologisch zu handeln, da es sich um das mit Pestiziden am meisten beladene Produkt handelt.

  • Brokkolisprossen.

Brokkolisprossen sind reich an Antioxidantien und fördern Glutathion-Ereignisse besser als reiner Brokkoli, was bedeutet, dass sie beide Phasen der Leberentgiftung unterstützen.

Brokkolisprossen enthalten auch Indol-3-Carbinol, eine Verbindung, die der Leber hilft, übermäßige Hormonspiegel zu entgiften.

  • Walnüsse.

Walnüsse fördern die Durchblutung, und Giftstoffe werden effizienter von verschiedenen Stellen Ihres Körpers zur Leber transportiert. Sie sind reich an Arginin, das hilft, toxische Nebenprodukte von Alkohol und Ammoniak aus dem Gehirn und dem Zentralnervensystem zu neutralisieren und auszuspülen.

Andere wichtige Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebergesundheit

Es reicht nicht aus, Leberentgiftungsnahrung allein zu sich zu nehmen. Sie müssen auch auf einen Teil des Körpers von Toxinen anwenden. Diese Strategien umfassen:

  • Begrenzung des Alkoholkonsums: Übermäßiger Alkoholkonsum ist ein Risikofaktor für Lebererkrankungen. Menschen mit Alkoholsucht sollten über eine Behandlung nachdenken.
  • Es ist nicht erforderlich, nicht verschreibungspflichtige Medikamente zu meiden: Überschreiten Sie niemals die empfohlene Dosis, insbesondere von Arzneimitteln wie Paracetamol, die die Leber schädigen können. Mischen Sie keinen Alkohol und keine rezeptfreien Drogen.
  • Praktizieren von Safer Sex: Dies kann das Risiko einer Übertragung von Zuständen verringern, die die Leber betreffen. Menschen sollten auch regelmäßig auf sexuell übertragbare Infektionen untersucht werden.
  • Vermeidung potenziell gefährlicher Chemikalien: Tragen Sie beim Streichen oder Verwenden von Pestiziden eine Maske und stellen Sie sicher, dass der Bereich gut belüftet ist.
  • Ein gutes Leberpräparat einnehmen: Liver Support Plus ist die am meisten empfohlene Methode, um die Anstrengungen mehrerer natürlicher Extrakte zu kombinieren, die die Reinheit der Leber fördern.

Schließlich vergessen Sie nicht, viel Wasser zu trinken. Wenn Sie mehr über die Lebergesundheit erfahren möchten, klicken Sie auf das folgende Banner.

Liver Support
Kaufen Me > Die besten Leberentgiftungsnahrungsmittel