Bewährte Vorteile von Kurkuma und Curcumin für die Gesundheit

Zu den erstaunlichen gesundheitlichen Vorteilen von Kurkuma und Curcumin gehört die Fähigkeit, Entzündungen zu lindern, Wunden zu heilen, die Gesundheit der Haut zu verbessern und viele andere.

Kurkuma schützt auch die kognitiven Fähigkeiten, lindert Menstruationsbeschwerden, beseitigt Depressionen, lindert Schmerzen, verlangsamt das Altern, schützt den Verdauungstrakt und beugt Krebs vor.

Hier lernen wir die verschiedenen gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma und Curcumin kennen.

Was ist Kurkuma?

Wenn Sie jemals Kurkumapulver in einem Gericht probiert haben, werden Sie sich wahrscheinlich an seinen starken, kräftigen Geschmack erinnern. Kurkuma wird seit Jahrhunderten sowohl als Lebensmittel als auch als Medizin verwendet und gehört zur Familie der Ingwer.

Kurkuma-Rhizome werden getrocknet und zu einem gelben Pulver gemahlen. Unter den vielen Vorteilen kann Kurkuma die chronische Entzündung normalisieren, die bei fast jeder Krankheit eine Rolle spielt. Die entzündungshemmenden Wirkungen von Kurkuma sind gut erforscht.

Kurkuma wurde medizinisch bei verschiedenen Erkrankungen eingesetzt, einschließlich rheumatoider Arthritis, Hautkrebs und Verdauungsstörungen.

Sie können jedoch die zahlreichen medizinischen oder therapeutischen Vorteile von Kurkuma nicht erwähnen, ohne auf ein spezifisches Antioxidans namens Curcumin einzugehen.

Was ist Curcumin?

Das Geheimnis der Kurkuma ist Curcumin, eine Verbindung, die auf ihre gesundheitlichen Vorteile hin untersucht wurde. Kurkuma enthält bis zu 3 Gew .-% Curcumin.

Es wird angenommen, dass Curcumin ein Enzym stoppt, das möglicherweise dafür verantwortlich ist, dass Umweltgifte im Körper zu Karzinogenen werden. Dies ist ein Grund, warum Kurkuma seit langem ein Volksheilmittel ist, um den Körper vor den Auswirkungen des Rauchens oder Kauens von Tabak zu schützen.

Curcumin kann auch die Verdauung von Fetten und Zuckern verbessern und Entzündungen im Verdauungssystem lindern. Es wird sogar im Mund verwendet, um Zahnfleischprobleme zu lindern!

Die Vorteile, die diesem leuchtend gelben Gewürz zugeschrieben werden, sind häufig auf die enthaltenen Curcuminoide zurückzuführen.

Das häufigste Curcuminoid ist Curcumin, das jetzt als Ergänzung und in vielen Arzneimitteln erhältlich ist.

Gesundheitliche Vorteile von Kurkuma und Curcumin

Es gibt so viele Vorteile von Kurkuma und Curcumin für die menschliche Gesundheit. Das Folgende sind nur einige allgemeine Vorteile:

  1. Blutgerinnsel: Durch die Verwendung von Curcumin aus Kurkuma werden Thrombozytenaggregationen erheblich reduziert und das Risiko der Bildung von Blutgerinnseln potenziell verringert.
  2. Depression: Eine Studie zeigte, dass Curcumin bei der Behandlung von Depressionen nach sechs Wochen genauso wirksam war wie Fluoxetin.
  3. Entzündung: Curcumin gehört zu den wirksamsten entzündungshemmenden Substanzen der Welt.
  4. Gesundheit der Haut: Zu den Vorteilen von Kurkuma und Curcumin für die Haut zählen die Erhöhung des „Glanzes“ der Haut, die Beschleunigung der Wundheilung, die Beruhigung der Poren zur Verringerung von Akne und Aknenarben sowie die Bekämpfung von Schuppenflecken.
  5. Arthritis: Eine Studie wurde an 45 Patienten mit rheumatoider Arthritis durchgeführt, um die Vorteile von Curcumin in Kurkuma mit dem Arthritis-Medikament Diclofenac-Natrium zu vergleichen. Und die Curcumin-Gruppe zeigte den höchsten Prozentsatz an Verbesserung und ohne Nebenwirkungen.
  6. Krebs: Eine Reihe von Laborstudien an Krebszellen haben gezeigt, dass Curcumin eine Antikrebswirkung hat. Es scheint in der Lage zu sein, Krebszellen abzutöten und das Wachstum von mehr zu verhindern. Es hat die besten Wirkungen auf Brustkrebs, Darmkrebs, Magenkrebs und Hautkrebszellen.
  7. Diabetes: Eine Studie ergab, dass Curcumin in Kurkuma bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes 400-mal wirksamer ist als Metformin (ein gängiges Diabetes-Medikament).
  8. Fettleibigkeit: Eine Studie hat gezeigt, dass Curcumin das Wachstum von Fettzellen reduzieren kann, basierend auf Laborergebnissen.
  9. Entzündliche Darmerkrankung: Eine kleine Pilotstudie zeigte die Vorteile einer Kurkuma- und Curcumin-Supplementierung bei Patienten mit Colitis ulcerosa und bei Patienten mit Morbus Crohn.
  10. Cholesterin: Eine Studie ergab, dass Curcumin mit Atorvastatin bei der Reduzierung von oxidativem Stress und Entzündungen bei der Behandlung von hohem Cholesterinspiegel beim Menschen vergleichbar war.

Die Quintessenz

Kurkuma und insbesondere sein Wirkstoff Curcumin haben viele wissenschaftlich nachgewiesene gesundheitliche Vorteile, wie das Potenzial, Herzkrankheiten, Alzheimer und Krebs vorzubeugen.

Es ist ein starkes entzündungshemmendes und antioxidatives Mittel und kann auch dazu beitragen, die Symptome von Depressionen und Arthritis zu verbessern.

Wenn Sie eine Kurkuma / Curcumin-Ergänzung kaufen möchten, ist TurmericPlus eine ausgezeichnete Wahl, da es Tausende großartiger Kundenbewertungen hat.

TurmericPlus enthält BioPerine (der Markenname für Piperin), eine Substanz, die die Curcumin-Absorption um 2.000% erhöht. Ohne diese Substanz gelangt das meiste Curcumin nur durch Ihren Verdauungstrakt.

Das Beste an TurmericPlus ist, dass es alle natürlichen Inhaltsstoffe enthält, darunter Kurkuma, Curcuminoide und Piperin.

Während der Einnahme dieses Produkts müssen Sie Ihren Lebensstil nicht dramatisch ändern. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ist es jedoch wichtig, dass Sie sich gesund ernähren und regelmäßig Sport treiben.

Klicken Sie auf das Banner unten, um Ihren gesunden Lebensstil mit Kurkuma und Curcumin zu beginnen.

Turmeric Plus
Kaufen Me > Bewährte Vorteile von Kurkuma und Curcumin für die Gesundheit