Anadrol: Steroid, das stark wirkt

Anadrol ist ein Steroid mit hoher Leistung und Wirksamkeit. Es hat eine sehr hohe androgene Wirkung, die mit einer extrem intensiven anabolen Komponente einhergeht.

Anadrol ist eigentlich der Markenname für Oxymetholon, ein sehr wirksames orales Androgen. Dieses Steroid wurde früher entwickelt, um Krankheiten wie Anämie, Muskelschwund aufgrund von HIV oder AIDS und Osteoporose zu bekämpfen.

Anadrol wird heute immer noch in medizinischen Bereichen eingesetzt, doch die häufigste Verwendung dieses Arzneimittels ist das Bodybuilding.

Anadrol: Steroid für Bodybuilding und andere Sportarten

Anadrol ist ein sehr starkes anaboles Steroid. Tausende von Amateur- und Profisportlern vertrauen ihm. Dieses potente Steroid kann die Proteinsynthese und die Stickstoffretention signifikant verbessern.

Anadrol ist ein sehr wirkungsvoller Stoff für Bulking-Zyklen und kann mit einer fast permanenten Verbesserung der Körperkraft, der Aggression und der Muskelmasse in Verbindung gebracht werden. Dieses Steroid wird auch von denjenigen bewundert, die während intensiver Trainingseinheiten und Krafttraining zu Ermüdung oder nagenden Verletzungen neigen.

Anadrol ist auch ein sehr starkes Androgen, es hat einen direkten Einfluss auf die Anzahl der roten Blutkörperchen. Als Derivat von Dihydrotestosteron wird Anadrol im Körper nicht direkt in Östrogen umgewandelt.

Anadrol gilt als eines der leistungsfähigsten Steroide auf dem Markt und bietet Athleten ein gewisses Maß an Schutz in Form von “Schmierung” der Gelenke, um die Elastizität zu verbessern und die Gefahr einer Verletzung beim Heben von Lasten zu reduzieren.

Anadrol schützt die Muskeln des Körpers und verhindert das Reißen des Brust- und Bizepsgewebes, das normalerweise bei schwerem Heben auftritt, während es starke Androgene bildet.

Anadrol-Dosierung

Anadrol wird normalerweise im Format von 50 mg Tabletten hergestellt. Bodybuilder und Sportler haben sich häufig dazu entschlossen, täglich 25 – 50 mg als Anfangsdosis zu verwenden. Diejenigen mit mehr Erfahrung sind dafür bekannt, täglich 50 – 100 mg zu verwenden.

Erfahrene Anwender haben sich sogar auf 100 – 150 mg pro Tag gewagt, aber dies ist als sehr risikoreiches Verfahren bekannt und Anadrol ist eine so starke und starke Verbindung, dass selbst den erfahrensten und fortgeschrittenen Anwendern 50 mg pro Tag stark genug sind . Bei höheren Dosierungen besteht ein signifikant erhöhtes Risiko für eine Lebertoxizität.

Studien haben tatsächlich gezeigt, dass, obwohl 100 mg Anadrol wirksamer als 50 mg sind, der Glockenkurveneffekt dahingehend besteht, dass etwas, das größer als 100 mg ist, keine signifikant größeren Ergebnisse liefert, was zu einer Verringerung der Erträge führt.

Anadrol hat eine Halbwertszeit von etwa 8 bis 9 Stunden. Daher möchten viele Benutzer die Dosis gleichmäßig über den Tag verteilen. Eine morgendliche Dosis der Hälfte der gesamten Tagesdosis ist möglicherweise optimal, gefolgt von der zweiten Hälfte der Tagesdosis am Abend.

Anadrol Nebenwirkungen

Anadrol ist leider auch das schädlichste Mundsteroid. Seine Einnahme kann viele erhebliche Nebenwirkungen verursachen. Es ist sehr lebertoxisch. Die meisten Benutzer können nach ungefähr einer Woche mit bestimmten pathologischen Veränderungen ihrer Leberwerte rechnen.

Längere Einnahme und / oder höhere Dosen können eine gelbe Verfärbung der Fingernägel, Augen oder Hautikterus verursachen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Oxymetholon in der Leber eine Zunahme von Biliburin induziert, wodurch ein Gallenfarbstoff entsteht, der die Gelbfärbung der Haut verursacht.

Andere mögliche Nebenwirkungen können Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit und Durchfall sein.

Fazit

Es besteht kein Zweifel, dass Anadrol ein Steroid ist, das beim Aufbau des Körpers schnell und kraftvoll arbeiten kann. Das ist der Grund, warum viele Sportler, besonders Bodybuilder, Anadrol nehmen.

Die Verwendung von Anadrol ist jedoch nicht so einfach. Der Konsum dieses Medikaments erfordert die Überwachung durch einen Arzt. Wenn Sie Anadrol in unangemessener Dosierung und Weise einnehmen, sind die Gesundheitsrisiken groß.

Was Sie tun müssen, ist Anadrol mit Bedacht einzusetzen. Konsultieren Sie regelmäßig einen angesehenen Arzt, um immer die besten Ratschläge zu erhalten. Der Arzt wird Ihnen sagen, wann Sie Anadrol anwenden können und wann Sie mit dem Konsum aufhören müssen.

Für weitere Informationen zur Verwendung von Anadrol klicken Sie auf das Banner unten.

Steroids
Kaufen Me > Anadrol: Steroid, das stark wirkt